Gedenkstätte DDR Haft Roter Ochse
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

80. Jahrestag der ersten unter NS-Regime vollzogenen Hinrichtung: Gedenkveranstaltung und Figurentheater im Roten Ochsen

Halle. RO. Am Mittwoch, dem 23. November 2022, erinnert die Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale) um 18.30 Uhr mit einer Gedenkzeremonie und einem Figurenspiel an die 549 Menschen, darunter 43 Frauen, die im Zuchthaus Halle während der NS-Diktatur aus politischen Gründen oder wegen zumeist geringfügiger Vergehen hingerichtet wurden. Der Eintritt … weiterlesen »

Polizei Trauer
Polizeimeldungen

Gedenken an verstorbene Polizeibedienstete in Halle (Saale)

Magdeburg. MI/LSA. Die Landespolizei Sachsen-Anhalt gedenkt zusammen mit der Bundespolizei Kolleginnen und Kollegen, die im aktiven Polizeidienst waren und in den vergangenen zwölf Monaten verstorben sind.

Die zentrale Gedenkveranstaltung wird in diesem Jahr am 19. November 2022 um 14:00 Uhr in Halle (Saale) ausgerichtet. Auch Innenministerin, Dr. Tamara Zieschang wird … weiterlesen »

Gertraudenfriedhof
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Gedenkstunde zum Volkstrauertag auf dem Gertraudenfriedhof

Halle. Verwaltung. Zur traditionellen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag laden die Stadt und der Kreisverband Halle-Saalekreis des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge am Sonntag, 13. November 2022, 11.30 Uhr, auf den Gertraudenfriedhof, Dessauer Straße 183, ein.

Die Beigeordnete für Kultur und Sport, Dr. Judith Marquardt, spricht für die Stadt Worte des Gedenkens. Die Veranstaltung … weiterlesen »

Roter Ochse
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Hingerichtet vor 78 Jahren: Gedenken an Carl Lampert im Roten Ochsen

Halle. RO. Am Sonntag, dem 13. November 2022,findet um 16 Uhr in der Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale) eine Gedenkveranstaltung in Erinnerung an den österreichischen Geistlichen Carl Lampert und die mit ihm hingerichteten Menschen statt.

Der 1894 geborene Lampert wurde im Nationalsozialismus wegen seiner regimekritischen Haltung mehrfach festgenommen und in … weiterlesen »

Stolpersteine
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Gegen das Vergessen: Weitere Stolpersteine werden verlegt

Halle. Verwaltung. Der „Verein Zeit-Geschichte(n) – Verein für erlebte Geschichte“ und die Stadt Halle (Saale) laden am 21.10.2022 um 10 Uhr an das Wohnhaus Dölauer Straße 46 in Kröllwitz zur Verlegung weiterer Stolpersteine ein. Die Beigeordnete für Kultur und Sport, Dr. Judith Marquardt, besucht die Gedenkveranstaltung mit der Verlegung der weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Gedenken an die Opfer des Anschlags vom 9. Oktober 2019

Die Stadt Halle (Saale) und die Jüdische Gemeinde zu Halle erinnern am heutigen Sonntag, 09. Oktober 2022, gemeinsam an die Opfer des antisemitisch und rechtsextremistisch motivierten Terroranschlags, bei dem zwei junge Menschen ums Leben kamen: Jana L. und Kevin S.

Am dritten Jahrestag des Attentats laden Stadt und Gemeinde zum … weiterlesen »

HFC Gedenken
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Gedenken an den tragischen Fallschirmabsturz vor 25 Jahren

Halle. HFC. Der Hallesche FC gedenkt am heutigen Tag nun schon zum 25. Mal der Opfer des tragischen Fallschirmunglücks von 1997 im Rahmen des damaligen Ortsderbys gegen den VfL Halle 96. Stellvertretend für die gesamte HFC-Familie legte Präsident Jens Rauschenbach anlässlich des traurigen Jubiläums Blumen an die Erinnerungstafel für die … weiterlesen »

Kevin und Jana Anschlag Halle (Saale) 2019
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

9. Oktober: Kritik an Überschneidung des Gedenkens an den Anschlag und des MDMs

Halle. LAMSA. Das Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V. kritisiert die Überschneidung des Gedenkens an den rechtsextremen terroristischen Anschlag und des Mitteldeutschen Marathons am 09. Oktober 2022. 

Auf dem zentralen Platz der Stadt Halle, dem Marktplatz, findet zeitgleich zum Gedenken an den dritten Jahrestag des antisemitischen und rassistischen Anschlags ein großes … weiterlesen »

Tag des Friedhofs
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Tag des Friedhofs 2022 auf dem Südfriedhof

Halle. VFH. Der Verein für Friedhofskultur Halle lädt Interessierte am 18.09.2022 von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr zum Tag des Friedhofes auf den halleschen Südfriedhof ein.

Das Programm steht unter dem Motto “In Gedenken – In Gedanken”:

  • 09.00 Uhr – 14.00 Uhr: Infostand des Vereins
  • 09.00 Uhr: Vogelkundlicher Rundgang mit
weiterlesen »
Stolpersteine
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Zeitzeugin nimmt an Verlegung neuer „Stolpersteine“ teil

Halle. Verwaltung. Zur Verlegung weiterer „Stolpersteine“ laden der Verein Zeit-Geschichte(n) – Verein für erlebte Geschichte“ und die Stadt Halle (Saale) am Donnerstag, 15. September 2022, 16 Uhr, an das Wohnhaus Reilstraße 18 ein.

Die Beigeordnete für Kultur und Sport, Dr. Judith Marquardt, nimmt an der Gedenkveranstaltung mit der Verlegung der … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Hallesche Feuerwehren gedenken der Opfer der Terroranschläge auf das World Trade Center

Halle. Verwaltung. Feuerwehrmänner und -frauen der halleschen Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Halle (Saale) haben am 11.09.2022 an der Gedenkveranstaltung für die Opfer der Terroranschläge auf das World Trade Center teilgenommen. Bei dem Anschlag im Jahr 2001 starben rund 3.000 Menschen, darunter auch 343 Feuerwehrleute.

Um 08.46 Uhr … weiterlesen »

Gertraudenfriedhof
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Gedenkfeier für die von der NS-Justiz Ermordeten auf dem Gertraudenfriedhof

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Sachsen-Anhalt lädt am kommenden Sonntag, 11.09.2022, auf den Gertraudenfriedhof ein. Am Mahnmal für die von der NS-Justiz im Gefängnis “Roter Ochse” Ermordeten wird am Internationalen Tag der Erinnerung, Mahnung und Begegnung eine Gedenkfeier abgehalten.

Die Beigeordnete für Bildung … weiterlesen »