Volksaufstand
Sachsen-Anhalt Info

Gedenken an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953

Magdeburg. MI/LSA. Der Volksaufstand in der DDR vom 17. Juni 1953 jährt sich zum 69. Mal. Sachsen-Anhalts Ministerin für Inneres und Sport, Dr. Tamara Zieschang, erinnert am heutigen Freitag an dieses bedeutende Ereignis der jüngeren Geschichte. Zum Jahrestag des Volksaufstands wird sie im Gedenken an den Mut der Menschen und … weiterlesen »

Trauer
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Gedenken an Corona-Verstorbene

Halle. Verwaltung. Die Beigeordnete für Bildung und Soziales, Katharina Brederlow, nimmt am Montag, 31. Januar 2022, 17 Uhr, an einem öffentlichen Gedenken an die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus Verstorbenen auf dem halleschen Marktplatz teil. Zu dem „Gedenken an die Corona-Toten“ mit Kerzen und Blumen hat die Initiative „Omas gegen … weiterlesen »

Trauer Gedenken Friedhof
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Bürgermeister begrüßt Gäste der Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus

Halle. Verwaltung. Im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus werden am Donnerstag, 27. Januar 2022, um 15 Uhr auf den Gertraudenfriedhof Kränze niedergelegt. Bürgermeister Egbert Geier begrüßt am „Grabfeld der Vereinten Nationen“ die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gedenkfeier.

Die Stadt, der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und die Gedenkstätte Roter Ochse … weiterlesen »

Grabschmuck
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

HFC trauert um Jens Neumann

Halle. HFC. Eine traurige Nachricht verbreitete sich in der rot-weißen Familie wie ein Lauffeuer: Jens Neumann, langjähriger Physiotherapeut des Halleschen FC, verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 56 Jahren. Der HFC hält inne und spricht den Angehörigen tief empfundenes Beileid aus.

15 Jahre lang war Jens Neumann für

weiterlesen »
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Neue Tafel: Uni erklärt Arbeit an Amo-Gedenken

Halle. MLU/CH. Die Universität arbeitet an einem neuen Konzept zur Erinnerung an Anton Wilhelm Amo, den ersten afrodeutschen Akademiker an einer deutschen Universität, der in Halle und Wittenberg wirkte. Am Universitätsring haben der Rektor und der Vorsitzende der eingesetzten Rektoratskommission eine Tafel eingeweiht, die auf das Missverhältnis zwischen dem Kunstwerk … weiterlesen »

Polizei Trauer
Sachsen-Anhalt Info

Gedenkveranstaltung für verstorbene Polizeibedienstete

Magdeburg. MI/LSA. Die Landespolizei Sachsen-Anhalt und die Bundespolizei gedenken bei einer zentralen Gedenkveranstaltung den 22 Bediensteten, die in den vergangenen zwölf Monaten verstorben sind.

Bei der Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Innenministerin Dr. Tamara Zieschang am 20. November 2021 um 14:00 Uhr in der Marienkirche in Dessau-Roßlau wird an die … weiterlesen »

Trauer Gedenken Friedhof
Nachrichten Rathaus Halle (Saale)

Volkstrauertag: Bürgermeister Geier spricht Gedenkworte

Halle. Verwaltung. Bürgermeister Egbert Geier wird am Sonntag, 14. November 2021, an der traditionellen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag teilnehmen und Gedenkworte sprechen.

Die Veranstaltung beginnt um 11.30 Uhr in der großen Feierhalle auf dem Gertraudenfriedhof, Landrain 25. Musiker des Jugendblasorchesters der Stadt Halle (Saale) unter Leitung von Generalmusikdirektor Enrico Rummel sowie … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Gedenktafel an friedliche Revolution ’89 „Wir sind das Volk!“ in Merseburg eingeweiht

Merseburg. LKS. Heute Nachmittag wurde eine Gedenktafel zur Erinnerung an die mutigen Bürgerinnen und Bürger, die sich im Herbst 1989 für Freiheit, Menschenrechte und Demokratie einsetzten, am Domplatz 2 in Merseburg, dem damaligen Sitz der SED-Kreisleitung, angebracht.

Wie auf der silbernen Tafel zu lesen ist, traten am 23. Oktober 1989 … weiterlesen »

Jerusalemer Platz
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Gedenkfeier für die Opfer der Pogromnacht im Jahr 1938

Halle. Verwaltung. Zu einer Gedenkfeier für die Opfer der Reichspogromnacht am 09. November 1938 lädt die Stadt Halle (Saale) für Dienstag, 09. November, 16 Uhr, an das Mahnmal auf dem Jerusalemer Platz ein.

Bürgermeister Egbert Geier spricht Worte des Gedenkens. Auch der katholische Studentenseelsorger der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Halle, Thomas … weiterlesen »

Gedenkstätte Roter Ochse Halle
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

ROTER OCHSE: Gedenkveranstaltung in Erinnerung an Carl Lamprecht

Halle. StGSt/RO. Am Samstag, dem 13. November 2021 um 16:00 Uhr findet in der Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale) eine Gedenkveranstaltung in Erinnerung an den österreichischen Geistlichen Carl Lampert und die mit ihm an diesem Tag hingerichteten Menschen statt.

Der 1894 geborene Lampert wurde im Nationalsozialismus wegen seiner regimekritischen Haltung … weiterlesen »

Gedenken Halle
Nachrichten Rathaus Halle (Saale)

Stadt gedenkt der Opfer des Anschlags vom 9. Oktober 2019

Halle. Verwaltung. In einem Gedenkzeremoniell hat die Stadt Halle (Saale) gemeinsam mit dem Land Sachsen-Anhalt der Opfer der antisemitischen und rassistisch motivierten Tat vom 09. Oktober 2019 gedacht. An den Anschlagsorten – der Synagoge in der Humboldtstraße und dem Kiez-Döner in der Ludwig-Wucherer-Straße – wurden Kränze niedergelegt.

In seinen Gedenkworten … weiterlesen »