Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Demenz: Kooperation von AOK-Sachsen-Anhalt und der Universitätsmedizin Halle

Schulungsreihe „Hilfe beim Helfen“ startet

Halle. AOK. Es ist ein tückisches Leiden: Demenzerkrankungen bringen nicht nur starke Veränderungen im Leben der Betroffenen mit sich, sie führen häufig auch zu familiären Problemen oder zu Einschränkungen in der Alltagsbewältigung. Meist sind Angehörige und Bezugspersonen hierdurch in der Begleitung und Betreuung von Menschen … weiterlesen »

AOK Krankenkasse
Vermischtes

Apps auf Rezept: Ergebnisse der AOK-Befragung zu Digitalen Gesundheitsanwendungen

Magdeburg. AOK. Digitale Gesundheitswendungen (DiGA) werden insgesamt positiv bewertet, aber ungefähr die Hälfte der Nutzerinnen und Nutzer hält sie für verzichtbar. Das sind zentrale Ergebnisse einer bundesweiten Online-Befragung von mehr als 2.600 AOK-Versicherten, die eine „App auf Rezept“ erhalten hatten. 

Ziel der Befragung war es, zwei Jahre nach der Aufnahme … weiterlesen »

Sachsen-Anhalt Info

AOK spendet 7.100 Euro für Erfüllung letzter Wünsche

Magdeburg. AOK. 7.100 Euro an Spendengeldern hat die AOK Sachsen-Anhalt heute in Magdeburg dem Malteser Hilfsdienst e.V. und dem Arbeiter-Samariter-Bund Magdeburg e.V. übergeben. Das Geld kommt dem „Herzenswunsch-Krankenwagen“ und dem „Wünschewagen“ der beiden Hilfsorganisationen zugute, mit denen sterbenskranken Menschen letzte Wünsche erfüllt werden.

Unter dem Motto „Einmal noch …“ erfüllen … weiterlesen »

Vermischtes

AOK Sachsen-Anhalt übernimmt Mehrkosten bei Fiebersäften

Magdeburg. AOK. Die AOK Sachsen-Anhalt übernimmt bei Ibuprofen- und Paracetamol-haltigen Fiebersäften für Kinder anfallende Mehrkosten. Die Ausnahmeregelung soll zunächst für die laufende Erkältungssaison bis Ende März 2023 gelten. Mehrkosten entstehen Versicherten dann, wenn der Preis der abgegebenen Präparate über dem Festbetrag liegt, der von den Kassen erstattet wird. „Wir wollen … weiterlesen »

AOK
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

AOK und Krebsgesellschaft starten bundesweit „Tag der Krebsvorsorge“

Halle. AOK. Die Krebs-Früherkennungsuntersuchungen sind auch im zweiten Pandemiejahr 2021 sowie im 1. Quartal 2022 stark zurückgegangen. Das zeigt eine aktuelle Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) zu den Teilnahmezahlen der gesetzlich Versicherten. In Sachsen-Anhalt sind die Rückgänge besonders stark. Um die Menschen mehr für die Krebsvorsorge zu sensibilisieren, … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

„Selbshilfeakademie“: AOK bietet Weiterbildungsangebote für Selbsthilfegruppen

Stärkung der Selbsthilfe in Sachsen-Anhalt

Halle. AOK. Selbsthilfegruppen sind enorm wichtig für Betroffene, haben unter der Pandemie aber stark gelitten. Mit der „Selbsthilfeakademie“ möchte die AOK Sachsen-Anhalt Vertreter von Selbsthilfegruppen weiterbilden und auch krisenfester machen.

Mit einem neuen Angebot möchte die AOK Sachsen-Anhalt Selbsthilfegruppen unterstützen, Ihre Arbeit professioneller zu gestalten. … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

AOK Halle bietet Bewegungs-, Abnehm- und Rückenkurse an

Halle. AOK. In Halle (Saale) bietet die AOK Sachsen-Anhalt für ihre Versicherten einen Bewegungs-, einen Abnehm- sowie einen Rückenkurs an. Unter Anleitung von Experten erhalten Interessierte dort in 8 bzw. 10 Einheiten Tipps und Tricks für einen gesunden und fitten Körper und wie man richtig abnimmt. Anmeldungen sind jetzt möglich.… weiterlesen »

Sachsen-Anhalt Info

Pilzsaison: Bei Pilzvergiftung sofort handeln!

Magdeburg. AOK. Aktuell ist wieder Hauptsaison für Pilzesammler. Wer sein Glück selbst versuchen möchte, sollte jedoch den Unterschied zwischen essbaren und giftigen Pilzen kennen. Die AOK Sachsen-Anhalt verrät, worauf man achten sollte und wie man sich im Fall einer Pilzvergiftung verhält.

Essbare Pilzsorten von giftigen Doppelgängern zu unterscheiden, ist gar … weiterlesen »

Sachsen-Anhalt Info

AOK-Schulgarten-Projekt begeistert Groß und Klein

Landwirtschaftsminister lobt Engagement

Magdeburg. AOK. Mit einem landesweiten Projekt unterstützt die AOK Sachsen-Anhalt seit 2018 Schulen dabei, Schulgärten anzulegen oder wiederzubeleben. So soll Kindern wieder der Bezug zur Natur und natürlich angebauten, gesunden Lebensmitteln vermittelt werden. Landwirtschaftsminister Sven Schulze lobte die Initiative der AOK heute bei einem Abschlussfest an der … weiterlesen »

AOK
Sachsen-Anhalt Info

Wenn die Pflege teurer wird: Pflegeberatung Sachsen-Anhalt informiert

Magdeburg. AOK. Viele Pflegebedürftige und ihre Angehörigen erhalten derzeit Schreiben ihrer Pflegeeinrichtungen oder ihrer Pflegedienste über kräftige Preiserhöhungen. Damit sind viele Betroffene erstmal überfordert. Hilfe bietet die Vernetzte Pflegeberatung der Pflegekassen und einzelner Kommunen in Sachsen-Anhalt. Pflegebedürftige und ihre Angehörigen können sich dazu und zu allen anderen Fragen rund um … weiterlesen »

Sachsen-Anhalt Info

Neues Internetangebot: AOK startet Long-COVID-Coach

Unterstützung beim Umgang mit der Erkrankung

Magdeburg. AOK. Mit dem neuen „Long-COVID-Coach“ unterstützt die AOK Menschen, die von Long-COVID oder Post-COVID betroffen sind.

Das Angebot ist für alle Interessierten unter www.aok.de/long-covid  kostenfrei verfügbar.

Es soll Patientinnen und Patienten, aber auch deren Angehörigen mit insgesamt 26 Erklär- und Übungsvideos beim Umgang … weiterlesen »

Sachsen-Anhalt Info

7. AOK-Jugendcamp mit den Profis des SYNTAINICS MBC erfolgreich

Weißenfels. AOK. Am 22. August 2022 fand in der Stadthalle Weißenfels das 7. AOK-Jugendcamp statt. Als Übungsleiter fungierten Spieler und Trainer des SYNTAINICS MBC. Über 100 junge Basketball-Fans konnten gemeinsam mit ihren Idolen und Vorbildern dribbeln, passen und werfen. Ausgerichtet und organisiert wurde das AOK-Jugendcamp von der AOK Sachsen-Anhalt und … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Lotsen für den Weg aus der Sucht: Bundesdrogenbeauftragter besucht AOK-Projekt in Halle

Halle. AOK. Mit einem bundesweit einzigartigen Projekt werden in Sachsen-Anhalt Suchtkranke auf ihrem Weg aus der Sucht engmaschig durch Lotsen betreut. Das Projekt soll Rückfälle und Krankenhausaufenthalte vermeiden und kann als Vorbild für andere Bundesländer dienen. Der Sucht- und Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Burkhard Blienert, machte sich am Dienstag, 09. August … weiterlesen »