MLU Löwengebäude
Forschung & Wissenschaft

Uni Leipzig und MLU planen Großforschungszentren

Halle. MLU. Die Universität Leipzig und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wollen in einer gemeinsamen Zentralen Einrichtung eng mit dem künftigen Großforschungszentrum im Mitteldeutschen Braunkohlerevier kooperieren. Am vergangenen Montag (02.05.2022) wurden die insgesamt sechs Konzepte für zwei Großforschungszentren in den Braunkohlegebieten der sächsischen Lausitz und im Mitteldeutschen Revier eingereicht.

Erstmals erfolgt damit … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Forschende der MLU entwickeln vielversprechenden Wärmespeicher

Stabil, effizient, umweltschonend 

Halle. MLU. Ein neues Material zur Wärmespeicherung könnte dabei helfen, Häuser energetisch deutlich zu verbessern. Entwickelt wurde es von Forschenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Universität Leipzig. Mit ihm lässt sich überschüssige Wärme speichern und bei Bedarf wieder an die Umgebung abgeben. Im Gegensatz zu bereits … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Grüne Chemie: Neues Verfahren für umweltfreundlichere Flüssigkristalle

Halle. MLU. Flüssigkristalle könnten sich künftig effizienter und umweltfreundlicher herstellen lassen. Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), der Bangalore University in Indien und der Cairo University in Ägypten haben hierfür ein neues Verfahren entwickelt. Im Vergleich zu konventionellen Techniken ist es schneller, energieschonender und verspricht eine hohe Ausbeute, wie das Team … weiterlesen »

Falter
Forschung & Wissenschaft

Studie: Nicht allen Insekten geht es schlecht

Halle. MLU. Nimmt die Anzahl einer bestimmten Insektenart ab, sagt das wenig darüber aus, wie es anderen Insekten im selben Lebensraum ergeht. Während sich Insektengruppen mancherorts ähnlich entwickeln, können die Trends an anderen Orten ganz unterschiedlich sein, wie eine neue Studie im Fachjournal “Biology Letters” zeigt. Durchgeführt wurde sie von … weiterlesen »

Genetik mRNA
Forschung & Wissenschaft

Forschende der MLU klären, wie mRNA ihre finale Form bekommt

Halle. MLU. Ein komplexes Zusammenspiel von Proteinen ist nötig, damit in menschlichen Zellen aus einem Vorläufer-Molekül die sogenannte “messenger RNA” (mRNA) entsteht. Diese fungiert als Bauanleitung für Proteine und stellt zum Beispiel auch die Grundlage für die ersten Impfstoffe gegen das Coronavirus dar. Wie ein essenzieller Teilschritt bei der Herstellung … weiterlesen »

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Forschung & Wissenschaft

Studie der MLU erforscht Proteinkomplexe mittels Künstlicher Intelligenz

Halle. MLU. Eine neue Methode zur Untersuchung von Proteinen haben Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und des European Molecular Biology Laboratory in Hamburg entwickelt. Dem Team ist es erstmals gelungen, ein KI-gestütztes Verfahren zur Analyse von Daten der Kryo-Elektronenmikroskopie zu entwickeln. Damit lassen sich künftig mehrere Proteinkomplexe gleichzeitig direkt in … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

„Adlermörder“-Studie der MLU zur bedeutendsten Arbeit des Jahres gekürt

Halle. MLU. Für seine Forschung zu den Ursachen des mysteriösen Adlersterbens in den USA erhält ein Team der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der University of Georgia in den USA den renommierten AAAS Newcomb-Cleveland-Preis. Ausgezeichnet wird eine Studie, die im März 2021 als Titelgeschichte in “Science” erschienen und auf ein breites … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Saale-Expedition der “Make Science Halle”: Rettungstaucher der DLRG zeigen, was sie können

Halle. s2p. Zur Saaleexpedition am 06. Februar 2022 ab 11 Uhr sind Interessierte und Bürgerforscher*innen eingeladen, an Bord der Make Science Halle dem Fluss auf den Grund zu gehen. Dieses Mal sind die Rettungstaucher der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG e.V.) zu Gast und es kann ihnen bei einer Wasserrettungsübung über die … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Roggen im Stresstest: Agrarwissenschaftler der MLU erhält Förderung

Halle. MLU. Der Pflanzenforscher Dr. Steven Dreissig richtet ab sofort eine Emmy Noether-Nachwuchsgruppe an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ein. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert die Arbeit des Wissenschaftlers mit bis zu 1,8 Millionen Euro. Dreissig wird die Auswirkungen von Nährstoffmangel auf die genetische Vielfalt in Roggenpflanzen untersuchen.

Die Nachwuchsgruppe befasst … weiterlesen »

Weinbergmensa
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Neuer Index bewertet Nährstoffe: Wie gesund ist Mensa-Essen?

Halle. MLU. Ein neuer Index bewertet den Nährstoffgehalt von Gerichten genauer als vergleichbare Bewertungssysteme. Forschende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben den nutriRECIPE-Index entwickelt und mit seiner Hilfe die Nährstoffdichte von 106 Mensagerichten ausgewertet. In ihr Bewertungssystem beziehen sie erstmals auch gesundheitsfördernde bioaktive Pflanzenstoffe mit ein. Die Studie erschien im Fachjournal … weiterlesen »

Leopoldina
Forschung & Wissenschaft

Leopoldina: Podiumsdiskussion zur Forschung an menschlichen Embryonen in Deutschland

Halle. Leopoldina. Menschliche Embryonen stehen in Deutschland unter besonderem gesetzlichen Schutz. Weder die Forschung daran noch die Gewinnung von Stammzellen daraus sind erlaubt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mit humanen embryonalen Stammzellen arbeiten möchten, können diese nur unter strengen Auflagen importieren. Dazu müssen sie nachweisen, hochrangige Forschungsziele zu verfolgen. Von Fortschritten, … weiterlesen »

Öl
Forschung & Wissenschaft

Studie zu Cannabis-Ölen: Ist wirklich drin, was auf der Verpackung steht?

Halle. MLU. Öle, Shampoos und sogar Kaugummis: Die Substanz Cannabidiol (CBD) aus der Hanfpflanze ist zurzeit sehr beliebt und findet sich in vielen Alltagsprodukten wieder. Allerdings ist nicht klar, ob wirklich immer das drin ist, was draufsteht. Eine einfache, kostengünstige und präzise Analyse von CBD-Ölen haben Forschende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg … weiterlesen »

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Forschung & Wissenschaft

Turbo für Materialforschung: Forscher trainieren KI zur Vorhersage neuer Verbindungen

Halle. MLU. Ein neuer Algorithmus soll dabei helfen, bislang unbekannte Materialverbindungen auszumachen. Entwickelt wurde er von einem Team der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Universität Lund in Schweden.

Die Forschenden konzipierten eine Künstliche Intelligenz (KI), die auf maschinellem Lernen basiert und komplexe Berechnungen binnen kürzester Zeit durchführen … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Forscher der MLU klären, woher das besondere Aroma von Thymian und Oregano kommt

Halle. MLU. Thymian und Oregano sind nicht nur beliebte Gewürzkräuter, sondern werden auch als Arzneipflanzen genutzt. Ihre ätherischen Öle enthalten die Substanzen Thymol und Carvacrol, die für das typische Aroma sorgen und medizinische Bedeutung haben.

Ein Team der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Purdue University in den USA hat nun … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Studie: Eine traditionelle Heilpflanze lindert Malariasymptome

Halle. MLU. Der pflanzliche Wirkstoff “Anemonin” könnte neue Ansätze zur Behandlung von Malaria liefern. Forschende aus Äthiopien und Deutschland fanden ihn in einem Hahnenfußgewächs, das in einigen afrikanischen Ländern traditionell als Heilpflanze bei Malaria gebraucht wird. Extrakte der Pflanze linderten die Symptome von infizierten Mäusen deutlich, wie das Team der … weiterlesen »