Topmeldung

Spintronik: Neues Herstellungsverfahren für Speicher- und Informationstechnologie

Halle. MLU. Neue Speicher- und Informationstechnologie braucht auch neue, leistungsfähigere Materialien. Eines davon ist Yttrium-Eisen-Granat, das besondere magnetische Eigenschaften aufweist und mit einem neuen Verfahren auf ein beliebiges Material übertragen werden kann. Entwickelt wurde die Methode von Physikern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Der Ansatz könnte die Herstellung von kleineren, schnelleren … weiterlesen »

Jugend forscht
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ kürt Siegerinnen und Sieger für Landesausscheid

Halle. jufo. Am 23. Februar 2021 kürte der Regionalwettbewerb Halle die Siegerinnen und Sieger, die sich damit für den Landeswettbewerb „Jugend forscht“ qualifizierten. Die Ehrung der Besten fand am heutigen Donnerstag statt.

Der Regionalwettbewerb Halle fand vor dem Hintergrund der Pandemie erstmals komplett online statt. Die Schüler*innen präsentierten ihre Projekte … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Neues Buch von Forschenden aus Halle (Saale): Wie die Ölindustrie die Filmbranche beeinflusste

Halle. MLU. Die Ölindustrie hat das Potenzial von Filmen erkannt und seit Anfang des 20. Jahrhunderts versucht, die Gesellschaft mit eigenen Produktionen zu beeinflussen. Wie eng die Filmbranche in ihren Anfangsjahren mit verschiedenen Ölkonzernen verknüpft war, zeigt das neue Buch “Petrocinema”, herausgegeben von Forschenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Forschung: Membranbausteine steuern Zellwachstum entscheidend mit

Halle. MLU. Lipide sind die Bausteine für die Hülle von Zellen, die Zellmembran. Manche Lipide haben neben dieser strukturellen Funktion aber auch regulatorische Wirkungen und üben entscheidenden Einfluss auf das Wachstum von Zellen aus. Das zeigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in einer neuen Studie. Die Wirkung hängt … weiterlesen »

Martin-Luther-Universität MLU Chemie Wissenschaft Forschung
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Forscher der Uni Halle stellen gefragte Nanopartikel her und klären erstmals ihre Struktur auf

Halle. MLU. Winzige Nanopartikel lassen sich mit Farbstoffen ausstatten und könnten für neue bildgebende Verfahren genutzt werden. Hergestellt haben diese Chemiker und Physiker der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Die Forscher haben auch erstmals die besondere Struktur der Partikel vollständig aufgeklärt. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift “Angewandte Chemie” veröffentlicht.

Sogenannte Single-Chain … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Stoffwechsel: Forscher der MLU klären Struktur von riesigem Enzymkomplex auf

Neue Methode könnte dabei helfen, zahlreiche Krankheiten besser zu verstehen

Halle. MLU. Mit einer neuen Methode lässt sich die Struktur besonders großer und komplexer Enzyme in ihrer natürlichen Form aufklären. Das zeigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Technischen Universität Berlin in einer neuen Studie in der … weiterlesen »

Topmeldung

Forschung: Winzige 3D-Strukturen machen Solarzellen effizienter

Halle. MLU. Eine neue Bauweise für spezielle Solarzellen könnte deren Effizienz deutlich steigern. Dafür dürfen die Zellen nicht nur aus dünnen Schichten, sondern aus gezielt arrangierten Nanoblöcken bestehen. Das zeigt eine neue Studie eines internationalen Forschungsteams unter Leitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), die im Fachjournal “Nano Letters” veröffentlicht wurde.

Handelsübliche … weiterlesen »

Leopoldina Akademie Wissenschaft Forschung
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Leopoldina befürwortet freien Zugang zu Gendatenbanken für ForscherInnen

Halle. Leopoldina. Erbinformationen können mit Hilfe von Hochdurchsatzverfahren rasch entschlüsselt und in offen zugänglichen Datenbanken für Digitale Sequenzinformationen (DSI) zur Verfügung gestellt werden. Diese Geninformationen dienen vergleichenden Analysen und sind für die lebenswissenschaftliche Forschung unverzichtbar. Beispiele sind die Biodiversitätsforschung und die Antibiotikaforschung. Derzeit wird im Zuge der Umsetzung des Nagoya-Protokolls … weiterlesen »

Uniplatz Löwengebäude MLU Martin-Luther-Universität
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Forschende entwickeln neuen Ansatz, um Bauchspeicheldrüsenkrebs zu erkennen

Halle. MLU. Mit Hilfe eines typischen Proteins im menschlichen Blut lassen sich womöglich schwer zu diagnostizierende Pankreastumore aufspüren. Forschende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), des Alfried Krupp Krankenhauses in Essen und der Universität Witten/Herdecke haben hierfür ein neues Verfahren entwickelt. In einer ersten Studie im Fachjournal “ACS Pharmacology & Translational Science” … weiterlesen »

Nachrichten
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Evolution im Reagenzglas: Bakterien überleben auf eigentlich tödlichen Kupferoberflächen

Halle. MLU. Auch die Nachfahren normaler Bakterien können es schaffen, für längere Zeit auf metallischen Kupferoberflächen überleben können. Letztere gelten eigentlich als sicheres Mittel gegen schädliche Keime. Einem internationalen Forschungsteam unter Leitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und des Instituts für Mikrobiologie der Bundeswehr ist es gelungen, diese Überlebenskünstler im Labor … weiterlesen »

Aktuelles
Topmeldung

Aufruf in „Science“: Bodenschutz ist Umweltschutz

Halle. MLU. Ein Viertel aller bekannten Arten lebt im Boden. Das Leben über der Erde hängt ab vom Boden und seinen unzähligen Bewohnern. Doch globale Strategien zum Schutz der Biodiversität schenken diesem Lebensraum bisher wenig Beachtung. Ein internationales Team von Forscherinnen und Forschern unter der Leitung des Deutschen Zentrums für … weiterlesen »