Leopoldina
Forschung & Wissenschaft

Neuregelung des assistierten Suizids in Deutschland: Leopoldina-Diskussionspapier plädiert für gesellschaftliche Debatte

Halle. Leopoldina. Mehrere europäische Länder haben in den vergangenen Jahren Regelungen zum assistierten Suizid erlassen. Auch in Deutschland steht der Gesetzgeber seit einem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vor der Aufgabe, hier eine Neuregelung zu finden. Das Gericht hatte im Februar 2020 festgestellt, dass das im Grundgesetz verankerte allgemeine Persönlichkeitsrecht auch ein … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Forschung setzt Drohnen gegen Schäden an Erntemaschinen ein

Halle. MLU/CH. Drohnen gewinnen in der Landwirtschaft zunehmend an Bedeutung, um beispielsweise Pflanzenwachstum oder Schädlingsbefall zu überwachen. Geoinformatiker der Uni Halle erproben in einem Forschungsprojekt eine weitere Einsatzmöglichkeit: Drohnen sollen Steine auf Äckern erkennen, damit diese gezielt gesammelt und so Schäden an Erntemaschinen verhindert werden können.

Als Kind vom Mecklenburger … weiterlesen »

Universitätsklinikum
Forschung & Wissenschaft

Gefäßerkrankungen: Wissenschaftler der Uni Halle untersuchen die Rolle dreier Rezeptoren

Halle. UKH/UMed. Gefäßerkrankungen gehören nach wie vor zu den häufigsten Erkrankungen des Menschen. Insbesondere deren Folgen, wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder Niereninsuffizienz, sind ein wesentliches Risiko für dauerhafte Schädigungen bei oder gar den Tod von Patientinnen und Patienten. In einem gemeinsamen Projekt analysieren der Pharmakologe Professor Dr. Ralf Benndorf und die … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Karten für “TEDxUniHalle” verfügbar

Halle. MLU Ein Tag, acht Vorträge und jede Menge neue Ideen aus Wissenschaft, Kunst, Kultur und Bildung: Das ist TEDxUniHalle. Das Team um TEDx setzt sich aus einer Gruppe von Studierenden, Kreativen, Strategen, Profis, Amateuren, Denkern, Visionären und Träumern zusammen, welches sich im Juli 2016 gründete um die erste … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Rechtsstreits auf Ebay und Co.: Russischer Jurist forscht in Halle zum internationalen Prozessrecht

Halle. MLU. Internationale Rechtsstreitigkeiten werden häufig nicht vor staatlichen Gerichten ausgetragen, sondern vor privaten Schiedsgerichten und Schlichtungsstellen. Auch, weil die Digitalisierung staatlicher Gerichte in internationalen Verfahren hinterherhinkt. Mit einem Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung will der russische Wissenschaftler Prof. Dr. Konstantin Branovitskii zusammen mit Juristinnen und Juristen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg … weiterlesen »

MLU Löwengebäude
Nachrichten Rathaus Halle (Saale)

Neues Uni-Institut für Strukturwandel und Nachhaltigkeit: Bürgermeister Geier begrüßt Forschungsstandort

Halle. Verwaltung. Ein neues Institut an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) stärkt Halle (Saale) als zukunftsorientierten Forschungsstandort. Bürgermeister Egbert Geier nimmt am Donnerstag, 01. Juli 2021, an der Auftaktveranstaltung des neuen Instituts für Strukturwandel und Nachhaltigkeit teil.

Bürgermeister Egbert Geier: „Die Gründung des neuen Instituts an unserer Universität verdeutlicht das große … weiterlesen »

Sumpfdotterblume
Forschung & Wissenschaft

Einmalige Datenbank zur Vegetation der Erde ist frei verfügbar

Halle. MLU. Es ist ein Datenschatz: Die globale Vegetationsdatenbank “sPlotOpen” ist ab sofort frei zugänglich. Darin versammelt sind Vegetationsaufnahmen von Pflanzen aus 114 Ländern, von allen Klimazonen der Erde. Erarbeitet wurde die Datenbank von einem internationalen Forschungsteam unter Leitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), des Deutschen Zentrums für integrative … weiterlesen »

Familie Ehrenamt Hilfe Unterstützung
Forschung & Wissenschaft

Studie der MLU zur kulturellen Vielfalt: Wie lässt sich Vorurteilen in Schulklassen vorbeugen?

Halle. MLU. Bisherige Ansätze, kulturelle Vielfalt an Schulen zu thematisieren, können Vorurteile verstärken anstatt sie abzubauen. Das legt eine Studie unter Leitung von Forschenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Universität Potsdam nahe. In einer Befragung von mehr als 1.300 Schülerinnen und Schülern fand das Team auch heraus, dass ein … weiterlesen »

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Forschung & Wissenschaft

Studie: Forschende finden Gift aus Ahornbaum in Kuhmilch

Halle. MLU. Kühe können das Gift Hypoglycin A über ihre Milch weitergeben. Das zeigt eine neue Studie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie (IPB). Die Substanz kann beim Menschen und bei Tieren schwere Vergiftungserscheinungen auslösen. Die Forschenden haben das Gift nun in geringen Mengen in der Rohmilch … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Kunstgeschichte/Archäologie: Projekt untersucht Abschriften des berühmten Kunsthistorikers Winckelmann

Halle. MLU. Johann Joachim Winckelmann gilt als Begründer der wissenschaftlichen Kunstgeschichte und der Archäologie im deutschsprachigen Raum. In einem großen Forschungsprojekt untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der TU Darmstadt nun die Einflüsse anderer Gelehrter auf sein Werk. Grundlage bildeten für Winckelmann insbesondere die Schriften italienischer, französischer … weiterlesen »

Leopoldina
Forschung & Wissenschaft

Leopoldina und Akademienunion sprechen sich für Neubewertung des Embryonenschutzes in Deutschland aus

Halle. Leopoldina. Wie entwickelt sich menschliches Leben, wodurch lässt sich die Fortpflanzungsmedizin verbessern und in welcher Weise können Stammzellen bei der Entwicklung neuer Therapien gegen Volkskrankheiten wie Diabetes oder Herzinfarkt helfen? Zur Beantwortung dieser Fragen dürfen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland bislang nur wenig beitragen, da dafür erforderliche Studien an … weiterlesen »

Leopoldina
Forschung & Wissenschaft

Leopoldina: Online-Symposium zu neuen Erkenntnissen der Lebenswissenschaften

Halle. Leopoldina. Wie erkennen Zellen Sauerstoffmangel, wodurch werden Nutzpflanzen robuster gegenüber Klimaveränderungen und welche Rolle spielen Stickstoff oder Eisen für die menschliche Gesundheit? Über diese Themen sprechen der Medizin-Nobelpreisträger von 2019 Sir Peter J. Ratcliffe und weitere Akademie-Mitglieder im Rahmen eines Online-Symposiums der Klasse II ‒ Lebenswissenschaften der Nationalen Akademie … weiterlesen »

MLU Löwengebäude
Forschung & Wissenschaft

Amo-Lecture an der MLU: Vortrag über sich verschiebende politisch-kulturelle Grenzen

Halle. MLU. Migrant*innen stehen nicht nur vor geographischen Landesgrenzen, sondern auch vor einer Vielzahl rechtlicher Hürden. Diese bilden eine neue Art Grenze, die lange vor und auch nach der Einwanderung greift und sich immer weiter verschiebt. Dieser These widmet sich die renommierte Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Ayelet Shachar von der University … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Forschung und Transfer unter einem Dach: „Erxleben Digital HealthCare Hub“ eröffnet

Halle. UKH/UMed. Wie lässt sich die medizinische Versorgung von Patientinnen und Patienten mit IT-gestützten Methoden verbessern? Dieser Frage widmet sich der neue „Erxleben Digital HealthCare Hub“, der heute im Dorothea-Erxleben-Lernzentrum der Universitätsmedizin Halle (Saale) eingeweiht worden ist.

Gleich drei wichtige Projekte sind hier angesiedelt: das Future Care Lab (Zukunftslabor), der … weiterlesen »

Leopoldina
Forschung & Wissenschaft

Klimawandel: Leopoldina-Factsheet beleuchtet Ursachen, Folgen und Handlungsmöglichkeiten

Halle. Leopoldina. Warum ist schnelles Handeln zum Schutz des Klimas so wichtig? Auf welche wissenschaftlichen Grundlagen stützen sich die Berechnungen zu Ursachen und Folgen des Klimawandels? Das erklärt die Leopoldina in ihrem aktuellen “Factsheet Klimawandel: Ursachen, Folgen und Handlungsmöglichkeiten”. Die Publikation bereitet in den ersten beiden Kapiteln das derzeit verfügbare … weiterlesen »