Egber Geier
Nachrichten Rathaus Halle (Saale)

Bürgermeister: Großforschungszentrum wertet Region auf

Halle. Verwaltung. Der Bund hat am Donnerstag gemeinsam mit den beteiligten Länder Sachsen-Anhalt und Sachsen entschieden, dass das „Center for the Transformation of Chemistry“ im Rahmen des Strukturwandels als neues Großforschungszentrum im Mitteldeutschen Revier errichtet wird.

In den kommenden Jahren sollen dort mehr als 1.500 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an den … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Kreislaufwirtschaft in der Chemie: Uni Halle an neuem Großforschungszentrum beteiligt

Halle. MLU. Im Mitteldeutschen Revier entsteht in den nächsten Jahren mit dem “Center for the Transformation of Chemistry” (CTC) ein neues Großforschungszentrum. Das gab Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger heute gemeinsam mit den Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff und Michael Kretschmer bekannt.

Das Zentrum soll den Strukturwandel in Mitteldeutschland nach dem Kohleausstieg entscheidend … weiterlesen »

Raupe
Forschung & Wissenschaft

MLU erhält Förderung für Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Pflanzenschädlinge

Halle. MLU. Für die Arbeit an neuartigen, umweltschonenden Pflanzenschutzmitteln stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) einem Forschungsteam der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) mehr als 1,2 Millionen Euro zur Verfügung.

Auf der Basis kleiner RNA-Moleküle sollen Schädlinge gezielt bekämpft werden. Dass die Technik grundsätzlich funktioniert, konnten die MLU-Forschenden bereits für … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Alzheimer-Krankheit: Studien der Universitätsmedizin Halle und Ulm versprechen Früherkennung

Halle. MLU. Forschungsgruppen der Universitätsmedizin Halle und der Neurologischen Universitätsklinik Ulm haben das Protein „Beta-Synuclein“ als Kandidat für eine frühzeitige Alzheimer-Diagnose identifiziert. In Kooperation mit dem bundesweiten FTLD-Konsortium unterstreichen jüngste Ergebnisse das Potenzial von Beta-Synuclein zur Alzheimer-Früherkennung. Die Daten zeigen einen eindeutigen Zusammenhang der Beta-Synuclein-Blutkonzentration zu strukturellen Veränderungen in bestimmten … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Gamechanger für Computertechnik? Physiker aus Halle erzeugen neuartige Spinwellen

Halle. MLU. Mit starken magnetischen Wechselfeldern lässt sich eine neue Art von Spinwellen erzeugen, die bislang nur theoretisch vorhergesagt worden war. Gelungen ist das erstmals Physikern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Im Fachjournal “Nature Communications” berichten sie über ihre Arbeit und liefern die ersten mikroskopischen Aufnahmen dieser Spinwellen.

Die Grundidee der … weiterlesen »

Kühe Weide
Forschung & Wissenschaft

Weltweite Rinderkrankheit: Gene beeinflussen Erkrankungsrisiko

Halle. MLU. Zwei Punktmutationen im Erbgut von Rindern führen wahrscheinlich dazu, dass manche Tiere deutlich anfälliger für die Krankheit Dermatitis Digitalis sind. Sie ist bei Rindern in Stallhaltung weitverbreitet und äußerst schmerzhaft. Die beiden Kandidatengene fand ein internationales Forschungsteam der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), der Universität Göttingen und der University of … weiterlesen »

Heizung
Forschung & Wissenschaft

Wärmeversorgung: Wie Hitze aus dem Boden zum Heizen recycelt werden könnte

Halle. MLU. Die angestaute Wärme im Erduntergrund hat ein großes Potenzial für die Wärmeversorgung der Menschen. Die durch Verstädterung, Industrialisierung und Klimawandel erzeugte Hitze könnte mit flachen Geothermiesystemen erschlossen werden und über Jahrzehnte hinweg nahezu den kompletten Wärmebedarf in vielen Regionen der Welt decken. Das zeigt ein internationales Forschungsteam, an … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Hauchdünne Polymerfilme: Forschende der MLU entwickeln neues Verfahren für die Speichertechnik

Halle. MLU. Mit Hilfe von mechanischem Druck lassen sich die elektrischen Eigenschaften eines weitverbreiteten Polymerwerkstoffs erheblich verbessern. Dafür ist es nötig, das Material bis auf wenige Nanometer genau zu bearbeiten, wie ein Team der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) im Fachjournal “Advanced Electronic Materials” schreibt. In ihrer neuen Studie zeigen die Forschenden, … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Bürgerforschungsschiff “Make Science” erhält Umweltpreis des Landes Sachsen-Anhalt

Halle. Verwaltung. Sachsen-Anhalt sucht alljährlich Umweltretter – und hat auch 2022 wieder viele davon  gefunden. Umweltminister Prof. Dr. Armin Willingmann und die Geschäftsführerin der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz (SUNK), Dr. Nele Herkt, zeichneten die Gewinner*innen des 26. „Umweltpreis Sachsen-Anhalt“ aus – darunter auch die Make Science Halle, Deutschlands erstes … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Geschichte des Roggens: Wie frühe Landwirte die Pflanzen genetisch unflexibler machten

Halle. MLU/IPK. Im Laufe vieler Tausend Jahre hat der Mensch aus dem Roggen eine Kulturpflanze gemacht und dabei dessen genetische Flexibilität erheblich eingeschränkt. Wilder Roggen verfügt heute nicht nur über ein vielfältigeres Erbgut, sondern können dieses auch freier durchmischen als seine domestizierten Verwandten. Das zeigt ein Forschungsteam unter Leitung der … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Studie der Universitätsmedizin: Erfolg von Krebsimmuntherapie bei fortgeschrittenem Magenkarzinom

Halle. UMH. Forschende der Universitätsmedizin Halle haben in einer klinischen Studie gezeigt, dass sich die Lebensdauer von Patient*innen mit einer bestimmten Form des Magenkrebses deutlich verlängern lässt, wenn der bisherige Behandlungsstandard – die Kombination aus Antikörper- und Chemotherapie – durch eine Immuntherapie mit dem Wirkstoff Nivolumab ergänzt wird.

Jedes Jahr … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Neues Gerät „Peggy Sue“ unterstützt Demenzforschung an der Universitätsmedizin

Halle. UMH. „Peggy Sue“ ist nicht nur ein Lied von Buddy Holiday, sondern auch der umgangssprachliche Name eines hochsensitiven Geräts, das künftig in der Demenzforschung an der Universitätsmedizin Halle zur Bestimmung von Proteinveränderungen zum Einsatz kommt. Neben diesem ist zudem ein hochmodernes Massenspektrometer angeschafft worden. Beide Geräte kommen zunächst für … weiterlesen »

Herzschlag Gesundheit
Forschung & Wissenschaft

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Forschende der MLU finden neuen Behandlungsansatz

Halle. MLU. Ein bestimmtes Protein in Blutgefäßzellen ist maßgeblich für die Entstehung von Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen verantwortlich: Kommt der “Thromboxan A2-Rezeptor” in zu großen Mengen vor, behindert das die Bildung neuer Blutgefäße. Das hat ein Forschungsteam unter der Leitung von Prof. Dr. Ralf Benndorf von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) herausgefunden. … weiterlesen »

MLU Löwengebäude
Forschung & Wissenschaft

Uni Leipzig und MLU planen Großforschungszentren

Halle. MLU. Die Universität Leipzig und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wollen in einer gemeinsamen Zentralen Einrichtung eng mit dem künftigen Großforschungszentrum im Mitteldeutschen Braunkohlerevier kooperieren. Am vergangenen Montag (02.05.2022) wurden die insgesamt sechs Konzepte für zwei Großforschungszentren in den Braunkohlegebieten der sächsischen Lausitz und im Mitteldeutschen Revier eingereicht.

Erstmals erfolgt damit … weiterlesen »