Stroh
Forschung & Wissenschaft

Studie zur Pferdenahrung: Warum bedampftes Heu zu Proteinmangel führen kann

Halle. MLU. Mit heißem Wasserdampf behandeltes Heu ist für Pferde zwar sicherer, liefert ihnen aber weniger Proteine. Das Pferdefutter wird mit Dampf behandelt, um es von potenziell schädlichen Mikroorganismen zu befreien und Partikel zu binden, die sonst eingeatmet werden könnten. Wie ein Team der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) herausfand, läuft dadurch … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Grundstein für Forschungsneubau im Technologiepark „Weinberg Campus“ gelegt

Halle. MWU. Meilenstein für das Max-Planck-Institut (MPI) für Mikrostrukturphysik in Halle (Saale): Im Beisein von Wissenschafts-Staatssekretär Thomas Wünsch ist am heutigen Mittwoch der Grundstein für einen 12.500 m² großen Forschungsneubau im Technologiepark „Weinberg Campus“ gelegt worden. Bis Ende 2025 soll ein zusätzliches Gebäude mit Spezial-Laboren, Büros und einem 700 m² … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Forschungsgruppe „RNA im Fokus“ der MLU erhält Millionenförderung der DFG

Halle. UMH. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert die neue Forschungsgruppe „RNA im Fokus“ mit circa sieben Millionen Euro. Ziel des Projekts unter Leitung der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist, das Zusammenspiel von Ribonukleinsäuren (RNAs) und Proteinen bei der Entstehung von Krebs zu entschlüsseln. Dass Krebs durch Fehler in … weiterlesen »

Maske Mundschutz
Forschung & Wissenschaft

“Richtige” Entscheidungen in Pandemien treffen: Simulationsplattform “OptimAgent” gestartet

Halle. UMH. Um komplexe Szenarien zu simulieren, braucht es Computermodelle. Diese erweisen sich in der Corona-Pandemie als besonders wichtig: Bei der Modellierung der gesamtdeutschen Gesellschaft konnte der Individualität der Menschen bislang jedoch kaum Rechnung getragen werden. Deshalb startete im Frühjahr 2022 das OptimAgent Konsortium, mit dem Ziel, diese Heterogenität … weiterlesen »

Schaltpult
Forschung & Wissenschaft

Langeweile in den Ferien? – Regionales MINT-Cluster „mint4elements“ hilft mit buntem Ferienprogramm

Halle. ST/BBW. Das regionale MINT-Cluster „mint4elements“ hat ein buntes Herbstferienprogramm für junge Forscherinnen und Forscher zusammengestellt. Noch bis zum 05. November 2022 warten auf Interessierte Technikwerkstätten, eine Science-Seeing-Tour durch Halle, Elektronenmikroskopie und Mathe-Welten mal anders. Oder soll es doch lieber etwas in Richtung Film werden? Führt selber Regie, dokumentiert spannende … weiterlesen »

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Forschung & Wissenschaft

Künstliche Intelligenz gegen Kinderkrebs – Projekt geht in die 2. Phase

Halle. MLU. “Künstlicher Professor” ist der Kosename für ein neues Forschungsprojekt am Uniklinikum Leipzig und an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU).

Ein Team aus Medizinern und Bioinformatikern will mit einer selbstlernenden Software die Therapie von Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin-Lymphom) bei Kindern entscheidend verbessern. Mit 40.000 Euro Fördermitteln von der Stiftung Mitteldeutsche Kinderkrebsforschung begann … weiterlesen »

Neurologie Gehirn Kopf
Forschung & Wissenschaft

Forschung an Modellsystemen: Wie funktioniert das menschliche Gehirn? 

Halle. Leopoldina. Hirnorganoide sind Gewebestrukturen aus dem Labor, die Teile der Hirnfunktion imitieren. Sie eröffnen als vereinfachtes Modellsystem einen experimentellen Zugang zu Fragen rund um die Entwicklung und die Funktion des menschlichen Gehirns. Während die Forschung an menschlichen lebenden Gehirnen aus ethischen Gründen enge Grenzen hat und Tiermodelle viele Fragen … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Hochschule Merseburg vergibt Forschungspreise für außerordentliche Leistungen

Merseburg. HoMe. Mit den Forschungspreisen würdigt die Hochschule Merseburg außerordentliche Leistungen mit besonderem wissenschaftlichem Anspruch und innovativen sowie zukunftsträchtigen Forschungsergebnissen.

Dieses Jahr wurden die Forschungspreise im Rahmen der “Nacht der Forschung”, die von Prof. Dr. Markus Krabbes (Rektor der Hochschule Merseburg) eröffnet sowie von Prof. Dr. Doreén Pick (Prorektorin für … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Uni Halle entwickelt Insektenschutz aus dem 3D-Drucker

Halle. MLU. Eine neue Möglichkeit für den Insektenschutz haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) entwickelt. Mit Hilfe eines 3-D-Druckers wird ein Insektenschutzmittel zunächst “verkapselt” und in die gewünschte Form gebracht, zum Beispiel einen Fingerring. Dieser kann dann getragen werden und gibt über einen längeren Zeitraum das Mittel frei, … weiterlesen »

Egber Geier
Nachrichten Rathaus Halle (Saale)

Bürgermeister: Großforschungszentrum wertet Region auf

Halle. Verwaltung. Der Bund hat am Donnerstag gemeinsam mit den beteiligten Länder Sachsen-Anhalt und Sachsen entschieden, dass das „Center for the Transformation of Chemistry“ im Rahmen des Strukturwandels als neues Großforschungszentrum im Mitteldeutschen Revier errichtet wird.

In den kommenden Jahren sollen dort mehr als 1.500 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an den … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Kreislaufwirtschaft in der Chemie: Uni Halle an neuem Großforschungszentrum beteiligt

Halle. MLU. Im Mitteldeutschen Revier entsteht in den nächsten Jahren mit dem “Center for the Transformation of Chemistry” (CTC) ein neues Großforschungszentrum. Das gab Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger heute gemeinsam mit den Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff und Michael Kretschmer bekannt.

Das Zentrum soll den Strukturwandel in Mitteldeutschland nach dem Kohleausstieg entscheidend … weiterlesen »

Raupe
Forschung & Wissenschaft

MLU erhält Förderung für Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Pflanzenschädlinge

Halle. MLU. Für die Arbeit an neuartigen, umweltschonenden Pflanzenschutzmitteln stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) einem Forschungsteam der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) mehr als 1,2 Millionen Euro zur Verfügung.

Auf der Basis kleiner RNA-Moleküle sollen Schädlinge gezielt bekämpft werden. Dass die Technik grundsätzlich funktioniert, konnten die MLU-Forschenden bereits für … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Alzheimer-Krankheit: Studien der Universitätsmedizin Halle und Ulm versprechen Früherkennung

Halle. MLU. Forschungsgruppen der Universitätsmedizin Halle und der Neurologischen Universitätsklinik Ulm haben das Protein „Beta-Synuclein“ als Kandidat für eine frühzeitige Alzheimer-Diagnose identifiziert. In Kooperation mit dem bundesweiten FTLD-Konsortium unterstreichen jüngste Ergebnisse das Potenzial von Beta-Synuclein zur Alzheimer-Früherkennung. Die Daten zeigen einen eindeutigen Zusammenhang der Beta-Synuclein-Blutkonzentration zu strukturellen Veränderungen in bestimmten … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Gamechanger für Computertechnik? Physiker aus Halle erzeugen neuartige Spinwellen

Halle. MLU. Mit starken magnetischen Wechselfeldern lässt sich eine neue Art von Spinwellen erzeugen, die bislang nur theoretisch vorhergesagt worden war. Gelungen ist das erstmals Physikern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Im Fachjournal “Nature Communications” berichten sie über ihre Arbeit und liefern die ersten mikroskopischen Aufnahmen dieser Spinwellen.

Die Grundidee der … weiterlesen »