MLU Löwengebäude
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

campusmeetscompanies: Unternehmen stellen sich Studierenden vor

Halle. MLU/cmc. Auch 2022 veranstaltet die gemeinnützige studentische Unternehmensberatung Campus Contact Halle e.V. die Praktikums- und Absolvierendenmesse “campusmeetscompanies” an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Bereits zum 23. Mal werden Unternehmen am 19. Januar 2022 aus der Region und ganz Deutschland eingeladen, sich den Studierenden aus Halle und Umgebung vorzustellen. … weiterlesen »

Biene
Forschung & Wissenschaft

Studie der MLU: Wie Landwirte beim Artenschutz besser einbezogen werden können

Halle. MLU. Landwirte haben ein großes Potenzial, den Artenschutz weltweit voranzutreiben. Bislang wird dieses noch zu wenig genutzt. Wie sich das ändern ließe, zeigt ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in einer neuen Studie im Fachjournal “Global Ecology and Conservation”. Hierfür befragten die Forschenden 560 Landwirte weltweit … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Forscher der MLU klären, woher das besondere Aroma von Thymian und Oregano kommt

Halle. MLU. Thymian und Oregano sind nicht nur beliebte Gewürzkräuter, sondern werden auch als Arzneipflanzen genutzt. Ihre ätherischen Öle enthalten die Substanzen Thymol und Carvacrol, die für das typische Aroma sorgen und medizinische Bedeutung haben.

Ein Team der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Purdue University in den USA hat nun … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Studie: Eine traditionelle Heilpflanze lindert Malariasymptome

Halle. MLU. Der pflanzliche Wirkstoff “Anemonin” könnte neue Ansätze zur Behandlung von Malaria liefern. Forschende aus Äthiopien und Deutschland fanden ihn in einem Hahnenfußgewächs, das in einigen afrikanischen Ländern traditionell als Heilpflanze bei Malaria gebraucht wird. Extrakte der Pflanze linderten die Symptome von infizierten Mäusen deutlich, wie das Team der … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Weihnachtsbotschaft von Uni-Rektor Prof. Dr. Tietje

Halle. MLU. Die Weihnachtsbotschaft von Rektor Prof. Dr. Christian Tietje kommt in diesem Jahr aus dem Botanischen Garten der MLU, mit dem sich zwei wichtige Ereignisse aus den vergangenen Monaten verbinden lassen. Er dankt allen Studierenden, Lehrenden und Beschäftigten für ihren Einsatz und ihr Engagement 2021. 

Das Video steht ab … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Neue Tafel: Uni erklärt Arbeit an Amo-Gedenken

Halle. MLU/CH. Die Universität arbeitet an einem neuen Konzept zur Erinnerung an Anton Wilhelm Amo, den ersten afrodeutschen Akademiker an einer deutschen Universität, der in Halle und Wittenberg wirkte. Am Universitätsring haben der Rektor und der Vorsitzende der eingesetzten Rektoratskommission eine Tafel eingeweiht, die auf das Missverhältnis zwischen dem Kunstwerk … weiterlesen »

Reifen Altreifen
Forschung & Wissenschaft

Kreislaufwirtschaft: Forschende zeigen, wie sich synthetisches Gummirohmaterial abbauen lässt

Halle. MLU. Enzyme sind in der Lage, synthetisches Polyisopren abzubauen. Die richtigen Bedingungen dafür haben nun Forschende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie (IPB) geschaffen. Polyisopren ist Hauptbestandteil von Naturkautschuk und von vielen Gummisorten, die beispielsweise auch in Autoreifen genutzt werden. Bislang konnte nur Polyisopren abgebaut werden, … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Uni-Rektor: „Es kann nur funktionieren, wenn möglichst viele geimpft sind“

Halle. MLU/CH. Der Rektor der Martin-Luther-Universität, Prof. Dr. Christian Tietje, hat vor der Weihnachtspause erneut alle Universitätsmitglieder zur Impfung aufgerufen.

„Präsenzlehre ist ein hohes Gut und wir hoffen inständig, dass wir uns ab dem 10. Januar 2022 alle in Präsenz wiedersehen können“, sagte er. „Das kann aber nur funktionieren, wenn … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Dokumentarfilm mit “Hauptdarstellern” aus Halle (Saale) feiert Premiere

Halle. MLU/CH. Die Eiersammlung von Max Schönwetter an der Uni Halle ist eine der bedeutendsten der Welt – und nun auch Hauptdarstellerin im Dokumentarfilm „O, Collecting Eggs Despite the Times“ des niederländischen Filmemachers Pim Zwier. Der Film feierte kürzlich auf einem Dokumentarfilmfestival in Amsterdam Premiere.

Im Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS) … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Kunst am Bauzaun: Ausstellung zu Lea Grundig

Halle. MLU/CH. Studierende des Instituts für Geschichte haben sich im vergangenen Sommersemester mit dem Leben und Schaffen der jüdischen Malerin Lea Grundig (1906-1977) beschäftigt. Entstanden ist daraus eine Wanderausstellung, die gerade auf Bauzäunen auf dem Steintor-Campus zu sehen ist.

Die MLU-Historikerinnen PD Dr. Jeannette van Laak und Lisa Weck forschen … weiterlesen »

Martin-Luther-Universität MLU Chemie Wissenschaft Forschung
Forschung & Wissenschaft

Chemie: Forscher der MLU entwickeln neuartige, preiswerte Katalysatoren

Halle. MLU. Alkine sind Kohlenwasserstoffverbindungen, die in der Industrie vielseitig eingesetzt werden. Bislang ging man davon aus, dass man für bestimmte chemische Reaktionen mit ihnen zwingend Katalysatoren auf Gold- oder Platinbasis benötigt. Chemikern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist es nun gelungen, dieselben Reaktionen mit deutlich günstigeren Materialien herbeizuführen. Über die … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Umweltrechtler der MLU als Gastprofessor an die University of Connecticut berufen

Halle. MLU. Der Jurist Prof. Dr. Dirk Hanschel von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist zum Martin-Flynn Global Law Professor an der University of Connecticut in den USA ernannt worden. Mit der dreijährigen Gastprofessur sind eine Mitgliedschaft sowie mehrere Gastaufenthalte an der Universität verbunden. Hanschel forscht zum Umwelt- und Klimaschutzrecht, zum … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Uni Halle würdigt jüdische Bildhauerin Grete Budde mit einer Ausstellung

Halle. MLU. Anlässlich des Festjahres “1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland” widmet die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) sich dem Leben und Wirken der jüdischen Bildhauerin Grete Budde im Rahmen einer Ausstellung. Zu sehen sind erstmals Werke aus dem Fundus der Universität und des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale). Die Ausstellung “Grete Budde. … weiterlesen »