Pflanzkübel Marktplatz
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Umweltaktionstag auf dem Marktplatz

Halle. Verwaltung. Zu ihrem Umweltaktionstag lädt die Stadt für Samstag, 25. Juni 2022 von 10 bis 16 Uhr, auf den Marktplatz ein. Der Beigeordnete für Stadtentwicklung und Umwelt, René Rebenstorf, eröffnet den Aktionstag, der gemeinsam mit Akteuren aus Unternehmen, Vereinen und aus Landesämtern veranstaltet wird.

An Ständen wird unter anderem … weiterlesen »

Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Natur entdecken: Landesverwaltungsamt beim Tag der Umwelt

Halle. LVwA. Dass in einem Verwaltungsamt nicht nur Akten gewälzt und Vorgänge abgearbeitet werden, davon können sich alle einmal mehr am kommenden Wochenende überzeugen. Dann sind Interessierte jeden Alters herzlich zum Tag der Umwelt auf dem Marktplatz in Halle eingeladen. Hier gibt es am Samstag, 25.06.2022, in der Zeit … weiterlesen »

Industrie Werk
Vermischtes

Emissionen deutscher Anlagen 2021 fast wieder auf Vor-Pandemie-Niveau

Trotz hoher CO2-Preise im Europäischen Emissionshandel starker Zuwachs der Emissionen aus Kohleverbrennung

Dessau-Roßlau. UBA. In Jahr 2021 emittierten die rund 1.730 im Europäischen Emissionshandelssystem (EU-ETS) erfassten stationären Anlagen in Deutschland rund 355 Millionen Tonnen Kohlendioxid-Äquivalente (CO2₂-Äq). Dies entspricht einem Anstieg um 11 % gegenüber 2020. Damit wurde das … weiterlesen »

Windräder
Sachsen-Anhalt Info

Vorfahrt für Repowering: Umweltminister stellen Weichen für schnellere Genehmigungen

Magdeburg. MWU/LSA. Sachsen-Anhalt will den Ausbau erneuerbarer Energien in den kommenden Jahren massiv verstärken. Ein Schwerpunkt wird dabei auf dem Repowering liegen. Der Ersatz alter Windenergieanlagen durch neue, leistungsstärkere ist gerade für Sachsen-Anhalt besonders wichtig, weil das Land bei der Nutzung der Windkraft bereits zur Spitzengruppe der Bundesländer gehört. Im … weiterlesen »

Schweine
Sachsen-Anhalt Info

Agrarministerkonferenz in Magdeburg

Minister Sven Schulze: „Ich freue mich, dass wir gute, gemeinsame Kompromisse gefunden haben“

Magdeburg. MW/LSA. Ukraine-Krieg, Düngeverordnung, Umsetzung der EU-Agrarpolitik und Tierschutz in der Nutztierhaltung waren u.a. Themen der aktuellen Agrarministerkonferenz (AMK), die in dieser Woche in Magdeburg unter der Federführung des Landes Sachsen-Anhalts stattgefunden hat.

AMK-Vorsitzender, Landwirtschaftsminister Sven Schulzeweiterlesen »

junge Bäume Wald Forst
Sachsen-Anhalt Info

Ernte für Forstsaatgut bleibt weit hinter langjährigem Jahresdurchschnitt

Neue Broschüre gibt Hilfestellungen und praktische Anleitungen

Halle. LVwA/LSA. Mit mehr als 530.000 Hektar sind 26 Prozent der Landesfläche Sachsen-Anhalts mit Waldflächen bedeckt. Extreme Witterungsbedingungen und Insektenbefall führten in den vergangenen Jahren zu erheblichen Schäden an unseren Wäldern. Allein im Jahr 2021 sind durch Schadereignisse 5.500 Hektar neue Kahlflächen entstanden.… weiterlesen »

Schornstein
Vermischtes

Treibhausgasemissionen stiegen 2021 um 4,5 Prozent

Bundesklimaschutzministerium kündigt umfangreiches Sofortprogramm an 

Dessau-Roßlau. UBA. Nach einem deutlichen Rückgang im Jahr 2020 steigen die Treibhausgasemissionen in Deutschland wieder an. So wurden im Jahr 2021 rund 762 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt – das sind gut 33 Millionen Tonnen oder 4,5 Prozent mehr als 2020. Insgesamt sind die Emissionen seit … weiterlesen »

Mülltonnen Abfall Behälter
Sachsen-Anhalt Info

Willingmann zum Weltrecyclingtag: „Abfall vermeiden und wieder verwerten bedeutet Klima und Umwelt schützen“

Magdeburg. MWU/LSA. „Recycling gibt Produkten und Materialien ein zweites Leben. Wer Wertstoffe trennt und sammelt, trägt zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz bei. Überall dort, wo sich Abfälle nicht vermeiden lassen, sollte Wiederverwertung Standard sein. Unser Weg von der Wegwerfgesellschaft hin zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft muss konsequent fortgesetzt werden“, sagt Umweltminister weiterlesen »

Himmel
Vermischtes

Luftqualitätsgrenzwerte in Deutschland 2021 nahezu überall eingehalten

Weitere Anstrengungen erforderlich

Dessau-Roßlau. UBA. 2021 gab es in Deutschland erneut keine Überschreitungen der Feinstaubgrenzwerte. Der Jahresmittelgrenzwert für Stickstoffdioxid (NO₂) von 40 µg/m³ Luft wurde voraussichtlich nur noch an 1 – 2 Prozent der verkehrsnahen Messstationen überschritten. Das zeigt die vorläufige Auswertung der Messdaten der Länder und des Umweltbundesamtes mit … weiterlesen »

Baum
Sachsen-Anhalt Info

Umweltministerium unterstützt natürliche Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners  

Magdeburg. MWU. Aufgrund des Klimawandels und dem Verlust natürlicher Fressfeinde hat sich in den vergangenen Jahren der Eichenprozessionsspinner in Sachsen-Anhalt verstärkt ausgebreitet. Ab Mitte April schlüpfen die Raupen des Falters, die für den Menschen gesundheitsschädliche Brennhaare entwickeln. Das Umweltministerium unterstützt deshalb ein Forschungsprojekt zur natürlichen Bekämpfung des Falters im Biosphärenreservat … weiterlesen »

Morast
Sachsen-Anhalt Info

Statistik-Zahl des Tages: 3.967

Halle. StatLa. 125 ha waren 2020 in Sachsen-Anhalt Moorflächen und 3.967 ha wurden als Sumpfgebiet erfasst, wie das Statistische Landesamt anlässlich des Tages der Feuchtgebiete am 02. Februar mitteilt.

Ca. 30 % (1.212 ha) aller Sumpfgebiete befanden sich 2020 im Landkreis Stendal, in dem auch mit 0,5 % den größten … weiterlesen »

Solar Energie
Sachsen-Anhalt Info

Umweltministerium erleichtert Photovoltaik-Ausbau in Sachsen-Anhalt  

Magdeburg. STK/LSA. Auf Ackerflächen mit geringer Bodenqualität sowie in landwirtschaftlich nur schwer nutzbaren Höhen- und Hanglagen in Sachsen-Anhalt sollen künftig mehr Photovoltaik-Freiflächenanlagen entstehen. Das Kabinett hat hierfür eine entsprechende Verordnung des Umweltministeriums verabschiedet. Die Freiflächenanlagenverordnung (FFA-VO) regelt, dass die Bundesnetzagentur entsprechenden Projekten in sogenannten „benachteiligten Gebieten” künftig einen Zuschlag nach … weiterlesen »

Radieschen
Vermischtes

Markt-Check: Optisch perfektes Obst und Gemüse belastet Umwelt und Klima

Umweltbundesamt und Verbraucherzentralen fordern vom Handel mehr Natürlichkeit für Äpfel, Möhren & Co.

Dessau-Roßlau. UBA. Strenge Vorgaben des Handels an das Aussehen und die Größe von Obst und Gemüse belasten die Umwelt, denn häufig müssen dafür zusätzlich Pflanzenschutz- und Düngemittel eingesetzt werden. Außerdem entstehen unnötige Lebensmittelverluste. Zwei aktuelle Veröffentlichungen beschäftigen … weiterlesen »