Universitätsklinikum
Forschung & Wissenschaft

Hallesche „DigiHero“-Studie startet Teilprojekt zur Erforschung von „Long Covid“

Halle. UKH. „Wir wissen mittlerweile sehr genau, dass eine SARS-CoV-2-Infektion auch bei mildem Krankheitslauf bei bis zu einem Drittel der Patientinnen und Patienten längerfristige gesundheitliche Folgen haben kann. Dazu zählen Fatigue, das heißt chronische Erschöpfung, Muskel- und Gelenkschmerzen, Schlafprobleme oder Luftnot. Über die Entstehung dieser Langzeitfolgen von COVID-19 – auch … weiterlesen »

Universitätsklinikum
Forschung & Wissenschaft

Uni-Medizin startet Phase-II-Studie zur „Krebsimpfung“ bei fortgeschrittenen Kopf-Hals-Tumoren

Halle. UKH. Plattenepithelkarzinome des Kopf-Hals Bereichs stellen mit rund 550.000 Neuerkrankungen weltweit die sechsthäufigste Krebserkrankung dar. Die Krebsart tritt häufiger bei Männern als bei Frauen auf. Etwa 300.000 Menschen sterben weltweit jährlich daran. Tabakkonsum und Alkoholmissbrauch, aber auch HP-Viren sind die größten Risikofaktoren für eine Erkrankung.

Bei fortgeschrittener Erkrankung stellt … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Gefährdete Brillenbären in Peru: Forschende der MLU finden “Paddington Bär”

Halle. MLU. Der Bestand von Brillenbären in Peru könnte größer als angenommen sein. Darauf deutet eine neue Studie im Fachjournal “Ursus” hin, die von Forschenden der Universität Göteborg, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Stony Brook University in den USA durchgeführt wurde. Sie beobachteten die gefährdeten Tiere in einem bislang … weiterlesen »

Baustelle
Forschung & Wissenschaft

Studie der MLU: Alternative zu klimaschädlichem Zement

CO2-Emissionen könnten massiv gesenkt werden

Halle. MLU. Eine klimafreundliche Alternative zu herkömmlichem Zement haben Forschende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der brasilianischen Universität Pará entwickelt. Mit einem bislang ungenutzten Abraumprodukt der Bauxitförderung als Rohstoff lässt sich der Ausstoß von Kohlenstoffdioxid (CO2) während der Produktion um bis … weiterlesen »

Universitätsklinikum
Forschung & Wissenschaft

Fasten hilft dem Herzen: Universitätsmedizin Halle untersucht Vorteile des Intervallfastens

Halle. UKH. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitätsmedizin Halle untersuchen in der Studie „Intervallfasten nach Myokardinfarkt (INTERFAST-MI)“, ob Intervallfasten die Regeneration des Herzens nach einem Herzinfarkt unterstützen kann, um so eine chronische Herzinsuffizienz zu vermeiden. Die Deutsche Herzstiftung fördert diese Studie mit 68.000 Euro.

Bei einem Herzinfarkt wird der Herzmuskel nicht … weiterlesen »

Universitätsklinikum
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Studie der Universitätsmedizin Halle: Wege zur Vermeidung von freiheitsentziehenden Maßnahmen in Krankenhäusern

Halle. UKH. Bettgitter, Stecktische an Rollstühlen oder Fixiergurte sollen verhindern, dass Menschen in Pflegeeinrichtungen oder Patientinnen und Patienten im Krankenhaus aus dem Bett fallen, sich ohne Hilfe fortbewegen oder sich verletzen. Diese sogenannten freiheitsentziehenden Maßnahmen (FEM) sind allerdings ein Eingriff in die Freiheit der betreffenden Person und oftmals auch eine … weiterlesen »

Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration
Sachsen-Anhalt Info

Studie: Die meisten sexuellen Übergriffe auf Jugendliche kommen nicht zur Anzeige

Beauftragter: Mehr Aufklärung, mehr Vertrauen und mehr Beratung sind nötig 

Magdeburg. MS/LSA. Der Kinder- und Jugendbeauftragte des Landes, Holger Paech, hat für Kinder und Jugendliche, die Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden sind, verbesserte Beratungs- und Hilfsangebote angemahnt. Zugleich warb er für ein „unvermindert hohes Engagement aller Beteiligten“, um Kindern und

weiterlesen »
Forschung & Wissenschaft

Studie zu Solarzellen: Drei Kristallschichten erzeugen tausendfache Power

Halle. MLU. Der photovoltaische Effekt ferroelektrischer Kristalle in Solarzellen lässt sich um den Faktor 1.000 erhöhen, wenn drei verschiedene Materialien in einem Gitter angeordnet werden. Das haben Forschende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in einer Studie gezeigt. Dafür erzeugten sie kristalline Schichten aus Barium-, Strontium- und Calciumtitanat, die sie abwechselnd übereinanderlegten. … weiterlesen »

Universitätsklinikum
Forschung & Wissenschaft

Studie der Universitätsmedizin: Konventionelle und individuell hergestellte Knieprothesen im Vergleich

Halle. MLU. Der wissenschaftliche Vergleich zwischen konventionellen und individuell hergestellten Knieprothesen ist Gegenstand einer neuen Studie der Universitätsmedizin Halle (Saale). „Die Implantation eines künstlichen Kniegelenks führt bei der Mehrheit der Patientinnen und Patienten mit einer sogenannten Gonarthrose zu einer entscheidenden Verbesserung in Bezug auf die Funktion und die Schmerzreduzierung. Dennoch … weiterlesen »

Universitätsklinikum
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Studie erforscht Kindergesundheit in der Corona-Pandemie in Halle und im Burgenlandkreis

Halle. UKH. Unter Leitung der Universitätsmedizin Halle (Saale) wird aktuell eine neue Studie zur Kinder- und Jugendgesundheit in der Corona-Pandemie durchgeführt. „Unsere Studie ‚KiJu & Co.‘ soll helfen, die aktuelle Situation von Kindern und Jugendlichen in der Pandemie besser zu verstehen und ihnen die Möglichkeit geben, auf ihre Probleme und … weiterlesen »

Universitätsklinikum
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Kindergesundheit: „DigiHero“-Studie lädt weitere 62.700 Hallenser*innen zur Studienteilnahme ein

Halle. UKH. Für die seit Januar 2021 laufende DigiHero-Studie der Universitätsmedizin Halle (Saale) sind bereits 65.000 Menschen in Halle per Post um Teilnahme gebeten worden. Nun werden auch die restlichen volljährigen Einwohnerinnen und Einwohner der Saalestadt – weitere 62.700 – kontaktiert. „Wir untersuchen, wie es den Menschen mit der Corona-Pandemie … weiterlesen »

Liebe
Forschung & Wissenschaft

Psychologie-Studie: Gefühlte Macht entscheidet über Liebesglück

Halle. MLU. Männer und Frauen sind in Beziehungen besonders zufrieden, wenn beide das Gefühl haben, die ihnen wichtigen Entscheidungen treffen zu können. Dabei geht es weniger um die tatsächliche, objektive Macht, sondern um die persönliche Wahrnehmung der Situation. Das zeigt eine neue Studie von Forschenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und … weiterlesen »

Laufbahn
Forschung & Wissenschaft

Studie der MLU zum Leistungssport: Männer und Frauen reagieren unterschiedlich auf fehlendes Publikum

Halle. MLU. Männer laufen ohne Zuschauer langsamer, Frauen schneller: Fehlendes Publikum aufgrund der Coronapandemie hat die Leistung von Sportlerinnen und Sportlern beim Biathlon-Weltcup 2020 offenbar merklich beeinflusst. Das haben Forschende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) mit Hilfe von Daten aus der Saison vor und während der Pandemie herausgefunden. Beim Schießen hingegen … weiterlesen »

Familie Ehrenamt Hilfe Unterstützung
Forschung & Wissenschaft

Studie der MLU zur kulturellen Vielfalt: Wie lässt sich Vorurteilen in Schulklassen vorbeugen?

Halle. MLU. Bisherige Ansätze, kulturelle Vielfalt an Schulen zu thematisieren, können Vorurteile verstärken anstatt sie abzubauen. Das legt eine Studie unter Leitung von Forschenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Universität Potsdam nahe. In einer Befragung von mehr als 1.300 Schülerinnen und Schülern fand das Team auch heraus, dass ein … weiterlesen »