Forschung & Wissenschaft

Universitätsmedizin Halle bietet maßgeschneiderte Krebstherapien

Halle. UMH. Trotz des wissenschaftlichen Fortschritts in der Krebsmedizin profitieren nicht alle Patient:innen von den zur Verfügung stehenden Standardtherapien. In diesen Fällen kann eine maßgeschneiderte Behandlung helfen, die die Genetik des Tumors berücksichtigt. Das Zentrum für Personalisierte Medizin der Universitätsmedizin Halle ist am Krukenberg-Krebszentrum Halle angesiedelt und widmet sich als … weiterlesen »

Mücke
Lokale Nachrichten - Halle (Saale) & Umgebung

Universitätsmedizin Halle bietet Gelbfieberimpfungen an

Halle. UMH. Das Zentrum für Arbeitsmedizin der Universitätsmedizin Halle hat erfolgreich die Zulassung als Gelbfieberimpfstelle erhalten. Ab sofort können sich Reisende in der Magdeburger Straße 20 gegen Gelbfieber impfen lassen. Damit setzt die Universitätsmedizin Halle auf Prävention und stärkt ihre Rolle im Bereich der Reisemedizin. „Wir haben uns aus Begeisterung … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Unimedizin Halle nutzt innovatives Medizingerät für Druckmessungen im Verdauungstrakt und in der Harnblase

Halle. UMH. Schluckbeschwerden, häufiges Erbrechen, Sodbrennen oder Harninkontinenz können auf Funktionsstörungen der Speiseröhre oder des Magens bzw. der Harnblase hindeuten. Diagnostiziert werden diese möglichen Beeinträchtigungen im Verdauungstrakt bei Patient:innen mithilfe von speziellen Messgeräten. Während ein Manometriesystem die Druckverhältnisse in verschiedenen Teilen des Verdauungstrakts misst, kommt bei einer Druckmessung in der … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs der Unimedizin Halle

Halle. UMH. Ein häufiges Auftreten von Brust- oder Eierstockkrebs innerhalb einer Familie kann auf vererbbare Genvarianten oder genetische Ursachen hinweisen. Für Familienmitglieder von Krebspatient:innen mit entsprechender Diagnose besteht in diesen Fällen ein höheres Risiko, ebenfalls an Krebs zu erkranken. Um Patient:innen und ihre Verwandten, die diesem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, … weiterlesen »

Lokale Nachrichten - Halle (Saale) & Umgebung

170 hallesche Absolvent:innen der Humanmedizin feierlich verabschiedet

Halle. UMH. Festliche Stimmung für 170 Absolvent:innen, die 2023 den dritten Abschnitt der ärztlichen Prüfung und damit ihr Humanmedizin-Studium an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erfolgreich absolvierten. Am 20. Januar 2024 verabschiedete sie den medizinischen Nachwuchs feierlich im Löwengebäude der Universität.

„Trotz besonders herausfordernder Zeiten haben Sie Ihr … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Unimedizin Halle setzt auf Digitalisierung in der Pflegeausbildung

Halle. UMH. Die generalistische Pflegeausbildung an der Universitätsmedizin Halle wird noch digitaler. Mithilfe des Förderprogrammes Digitalpakt Schule des Bundesministeriums für Bildung und Forschung konnte das hauseigene Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe (AzfG) zahlreiche digitale Lehr- und Arbeitsmittel erwerben. Neben Laptops und digitalen Flipcharts umfasst die neue Ausstattung auch Simulations- und Trainingsgeräte, die … weiterlesen »

BAföG-Amt
Lokale Nachrichten - Halle (Saale) & Umgebung

Medizinstudierende an der Unimedizin Halle erhalten aktuellen BAföG-Höchstsatz im Praktischen Jahr

Gemeinsame Initiative der Medizinischen Fakultäten in Sachsen-Anhalt für nachhaltige Verbesserungen 

Halle. UMH. Die Universitätsmedizin Halle und die Universitätsmedizin Magdeburg heben die Aufwandsentschädigung für Medizinstudierende im Praktischen Jahr (PJ) ab dem 01. April 2024 auf den BAföG-Höchstsatz an. Dieser liegt aktuell bei rund 934 Euro. Damit unterstützen die Medizinische Fakultät der … weiterlesen »

Lokale Nachrichten - Halle (Saale) & Umgebung

Universitätsmedizin Halle für angehörigenfreundliche Kinderintensivmedizin ausgezeichnet

Halle. UMH. Ein enger Kontakt zu Angehörigen hat große Auswirkungen auf die positive Entwicklung von Früh- und Neugeborenen sowie schwer erkrankten größeren Kindern. Um Mitarbeitende von Intensivstationen zu bestärken, Familienmitglieder stärker in das therapeutische Konzept zu integrieren, rief Pflege e.V. das Projekt Angehörigenfreundliche Intensivstation ins Leben. Für ihr Engagement zeichnete … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

Hörsturz-Studie: Keine Vorteile durch hochdosierte Medikamente gegenüber Standardbehandlung

Halle. UMH. Weltweit sind 360 Millionen Menschen von einer Innenohrschwerhörigkeit betroffen. Eine häufige Ursache dafür ist ein Hörsturz, der plötzlich und ohne erkennbare Gründe auftritt. Oft ist nur ein Ohr beeinträchtigt, aber Ausmaß des Hörverlustes und Begleiterscheinungen wie Tinnitus und Schwindel können sich stark unterscheiden.

Damit das Medikament in Tablettenform … weiterlesen »

Universitätsklinikum
Lokale Nachrichten - Halle (Saale) & Umgebung

Nach dem Krebs zurück in den Beruf: Studie sucht Teilnehmende für Umfrage

Halle. UMH. Für eine wissenschaftliche Studie zur Rückkehr ins Berufsleben nach einer Krebserkrankung sucht das Institut für Medizinische Soziologie der Universitätsmedizin Halle Teilnehmende aus Mitteldeutschland.

Bessere Frühdiagnosen und häufigere Krebserkrankungen im mittleren Alter führen dazu, dass immer mehr erwerbstätige Menschen eine Krebsdiagnose erhalten. Nach einer Krebsbehandlung kehren schätzungsweise zwei von … weiterlesen »

Forschung & Wissenschaft

RESTART 3.0 mit den Prinzen

Studie zur Risikobewertung von Großveranstaltungen in Pandemiezeiten geht in die dritte Runde 

Unter welchen Bedingungen sind Großveranstaltungen auch während einer Pandemie durch ein respiratorisches Virus möglich und wie kann ein Infektionsrisiko für die Besucher:innen möglichst gering gehalten werden? Antworten auf diese Fragen liefern epidemiologische Modellierungen, die an der Universitätsmedizin Halle … weiterlesen »

Lokale Nachrichten - Halle (Saale) & Umgebung

Universitätsklinikum ermöglicht 11-Jähriger aus Afghanistan kostenlose Behandlung

Halle. UMH. Für ihre Gesundheit hat die 11-jährige Ela (Name v. d. Redaktion geändert) eine lange Reise auf sich genommen. Das Mädchen aus Afghanistan leidet an einer äußerst schwerwiegenden Knochenmarkentzündung (Osteomyelitis), die am Universitätsklinikum Halle (Saale) behandelt wird. Die Kosten für die umfangreiche Therapie übernimmt das Klinikum.

„Die Ursachen einer … weiterlesen »

Lokale Nachrichten - Halle (Saale) & Umgebung

Hallesche OP-Wochen begeistern Studierende seit zehn Jahren

Halle. UMH. Vom Hörsaal direkt in den Operationssaal: Die Halleschen OP-Wochen zeigen moderierte operative Eingriffe im Livestream und locken jedes Jahr Hunderte in die Hörsäle der Universitätsmedizin Halle. Vom 20. bis 30. November 2023 können Studierende der Universitätsmedizin Halle und Schüler:innen des Ausbildungszentrums für Gesundheitsfachberufe wieder jeweils von Montag bis … weiterlesen »

Impfung
Forschung & Wissenschaft

Aktualisierte STIKO-Empfehlung für Pneumokokken-Impfung basiert auf Modellierung der Universitätsmedizin Halle

Halle. UMH. Der 2022 neu für Erwachsene zugelassene Pneumokokken-Impfstoff PCV20 ist den bisher empfohlenen Impfstoffen überlegen. Das zeigen Modellierungen der Universitätsmedizin Halle, die als Datengrundlage für die angepasste Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) genutzt wurden. Der Gemeinsame Bundesausschuss hat nun beschlossen, die Änderungen in seine Schutzimpfungs-Richtlinie zu übernehmen.

Pneumokokken sind … weiterlesen »