Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie

Halle. UKH/MedFak. Der hallesche Mediziner Professor Dr. med. Stefan Plontke ist neuer Präsident (Sitzungsperiode 2020/2021) der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (DGHNO). Die DGHNO bezweckt die Förderung der wissenschaftlichen und praktischen Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie und die Förderung des Allgemeinwissens um ihre geschichtliche Entwicklung. 1921 gegründet, feiert die Fachgesellschaft … weiterlesen »

Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Studie: Hauchdünne Fasern sollen Nerven nach Hirn-OP schützen

Halle. MLU/UKH. Der Arzneistoff Nimodipin könnte Nervenzellen nach Operationen am Gehirn vor dem Absterben bewahren. Pharmazeuten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben gemeinsam mit Neurochirurgen des Universitätsklinikums Halle (Saale) (UKH) ein neues Verfahren entwickelt, mit dem sich der Wirkstoff direkt im Gehirn und mit weniger Nebenwirkungen anwenden lässt. Die Ergebnisse wurden … weiterlesen »

Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

WHO-Studie: Jeder fünfte Jugendliche in Deutschland ist zu dick

Halle. UKH. 18 Prozent der Mädchen und 14 Prozent der Jungen wurden nach den Selbstangaben der Heranwachsenden als übergewichtig eingestuft. Bei Mädchen stieg dieser Wert im Vergleich des letzten Surveys 2014 um fünf Prozent. Zu diesem Schluss kommt die für die WHO durchgeführten Studie “Health Behaviour in School-aged Children“ (HBSC) … weiterlesen »

Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Den Mechanismen der Immunität gegenüber SARS-CoV-2 auf der Spur

Erkenntnisse aus der Krebsforschung

Halle. UKH/MedFak. Warum reagiert jeder Mensch bei einer Infektion mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 anders? Warum zeigen einige Menschen gar keine oder nur leichte Symptome der davon verursachten Erkrankung COVID-19? Und warum erkranken manche Menschen so schwer, dass sie beatmet werden müssen oder sogar sterben?

Diese Fragen … weiterlesen »

Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Virtuelle Hochschulinformationstage: Studieninteressierte können sich über Fächer der Medizinischen Fakultät Halle informieren

Halle. UKH. Studienorientierung ist auch in Zeiten der Corona-Pandemie möglich: Der ursprünglich für den Universitätsplatz geplante Hochschulinformationstag (HIT) findet ab Samstag, 9. Mai 2020, drei Wochen lang virtuell und interaktiv auf dem YouTube-Kanal der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) statt. 

Auch die Studienfächer der Medizinischen Fakultät sind vertreten: Am 11. Mai beantwortet … weiterlesen »

Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Frauenmilchspenden werden auch in der Corona-Krise für Frühchen gebraucht

Halle. UKH. Frühgeborene Babys, die sogenannten „Frühchen“, werden auf den neonatologischen Stationen des Universitätsklinikums Halle (Saale) und des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara, wenn nicht genug eigene Muttermilch vorhanden ist, möglichst mit gespendeter Muttermilch versorgt. Auch und gerade in der aktuellen Corona-Krise sind beide Häuser auf diese Spenden angewiesen … weiterlesen »

Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

UKH erhält zentral beschaffte Arzneimittel zur Therapie von schweren COVID-19-Verläufen

Halle. UKH. Die vom Bundesgesundheitsministerium (BMG) zentral beschafften Arzneimittel zur Therapie schwerwiegender Covid-19-Erkrankungen sind von der Bundeswehr unter anderem an Apotheken von Behandlungszentren des Ständigen Arbeitskreises der Kompetenz- und Behandlungszentren für Krankheiten durch hochpathogene Erreger (STAKOB) sowie 18 ausgewählte Apotheken von Universitätskliniken verteilt worden. Die Universitätsapotheke der Universitätsmedizin Halle (Saale) … weiterlesen »

Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

„CovidSurv“-Studie der UKH erforscht mittels Online-Tagebuch den Verlauf von Atemwegsinfektionen

Halle. UKH. Husten? Halsschmerzen? Fieber? – Das Forschungsprojekt „CovidSurv“ der Universitätsmedizin Halle (Saale) sammelt Informationen über den symptomatischen Verlauf von Atemwegsinfektionen. Daraus sollen Erkenntnisse über den Verlauf der Corona-Pandemie, vor allem in Sachsen-Anhalt, gewonnen werden.

„CovidSurv“ ist ein Online-Fragebogen, den die Teilnehmerinnen und Teilnehmer freiwillig täglich ausfüllen. Dieser hilft den … weiterlesen »

Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Hallenser spendet zum 500. Mal Thrombozyten am Universitätsklinikum Halle (Saale)

Halle. UKH. Ein regelmäßiger Spender des Blutspendedienstes des Universitätsklinikums Halle (Saale) feierte am Donnerstag, 2. April 2020, ein besonderes Jubiläum: Zum 500. Mal hat der 65-jährige Bernd Mutschke Thrombozyten gespendet. 

Thrombozyten, auch Blutplättchen genannt, sind für die Blutgerinnung und die Immunabwehr von großer Bedeutung. Viele Patientinnen und Patienten, die an … weiterlesen »

Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

UKH: Patienten können Entertainmentsystem und WLAN kostenlos nutzen

Halle. MedFak/UKH. Das Besuchsverbot in Krankenhäusern aufgrund der Corona-Pandemie ist für Patientinnen und Patienten und deren Angehörige eine schwierige Situation. Um mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben zu können, stellt das Universitätsklinikum Halle (Saale) derzeit das Patientenentertainmentsystem, das heißt Internet-Zugang, Fernsehen und Radio sowie Telefon am Bett, kostenlos zur … weiterlesen »

Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert drei weitere Zentren des Krukenberg Krebszentrums Halle

Halle. UKH. Drei weitere Zentren des Krukenberg Krebszentrums Halle (KKH) der Universitätsmedizin Halle (Saale) sind von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert worden. Bundesweit sowie in Sachsen-Anhalt gehören die Zentren damit zur onkologischen Spitzenklasse in ihrem jeweiligen Gebiet. Damit tragen nun insgesamt zehn Organkrebszentren sowie das KKH selbst als onkologisches Zentrum … weiterlesen »

Kein Bild
Lokale Nachrichten Halle (Saale)

Universitätsklinikum Halle ruft zur Blutspende auf

Halle. UKH. Auch in der Coronavirus-Zeit benötigen die halleschen Krankenhäuser Blutspenden. Deswegen möchte das Universitätsklinikum Halle (Saale) im Namen aller halleschen Krankenhäuser ausdrücklich dazu ermuntern, auch jetzt zum Spenden zu kommen. Die Blutspenden kommen allen Krankenhäusern in der Stadt zugute und werden zentral am Standort Ernst-Grube-Straße des Universitätsklinikum Halle (Saale) … weiterlesen »