30-Jähriger im Saalekreis tödlich verunglückt

Grabkerze

PRevSK. In der Hauptstraße von Beuditz kam es heute Morgen gegen 03.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 30-jährige Fahrer eines Pkw fuhr in ein Wohnhaus. Er wurde in dem Pkw eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Ein Teil des Wohnhauses wurde so schwer beschädigt, dass er derzeit als unbewohnbar gilt. Die Bewohnerin des Hauses blieb unverletzt.

Zur genauen Unfallursache wird sich die Polizei derzeit noch nicht festgelegen, dies ist Gegenstand der Ermittlungen. Statiker müssen nun den genauen Zustand des Hauses prüfen. Die Ortsdurchfahrt Beuditz war wegen der Bergungsmaßnahmen und der Unfallermittlungen bis gegen 10.30 Uhr gesperrt.