Streit zwischen zwei Männern am Hauptbahnhof endet mit Haftbefehl

Hauptbahnhof Halle (Saale)

Halle. PI. Am Donnerstagabend gerieten zwei Männer aus Westafrika auf einem Bahnsteig des Hauptbahnhofs in Streit. Dieser Streit eskalierte dann in der weiteren Folge, da einer der Beiden (24 Jahre) erheblichen Cannabis-Geruch bei dessen Kontrahenten (34 Jahre) wahrnahm und der Jüngere daraufhin körperlich attackiert wurde.

Der Ältere von beiden flüchtete zunächst und konnte durch Beamte der Bundespolizei gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei seiner Durchsuchung wurden mehrere Hundert Gramm Cannabis aufgefunden und beschlagnahmt. Der tatverdächtige Mann ist danach in den Zentralen Polizeigewahrsam der Polizeiinspektion Halle (Saale) gebracht worden.

Heute wurde er einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Ermittlungsrichter des Amtsgerichtes Halle erließ und verkündete Haftbefehl. Danach wurde der 34-Jährige einer Justizvollzugsanstalt von Halle (Saale) zugeführt.