Lkw-Brand auf der A9

Feuerwehr

Weißenfels. ZVAD. Wegen eines brennenden Lkw musste am Morgen die Bundesautobahn 9 zwischen den Anschlussstellen Bad Dürrenberg und Leipzig West in beiden Fahrtrichtungen vollgesperrt werden. Die Polizei wurde heute 06.46 Uhr informiert, dass die Feuerwehr zum Ort alarmiert wurde.

Der Fahrer hielt auf dem Standstreifen und konnte die Zugmaschine noch abkoppeln und blieb unverletzt. Möglicherweise führte ein Reifenschaden zum Brandausbruch. Die Feuerwehr soll den brennenden Auflieger inzwischen gelöscht haben, ist aber weiterhin im Einsatz.

Weil es sich bei der Ladung um Gefahrgut handelt, nach ersten Angaben um Klebstoff, mussten beide Fahrtrichtungen der Bundesautobahn gesperrt werden. Diese Sperrung dauert derzeit weiter an.