Wieder freie Fahrt auf der Ortsumgehung Querfurt

Magdeburg. MID/LSA. Am 18. November 2021, voraussichtlich am späten Nachmittag, wird die Bundesstraße (B) 180 bei Querfurt planmäßig wieder für den Verkehr freigegeben.

Vor drei Monaten war damit begonnen worden, den knapp zweieinhalb Kilometer langen Streckenabschnitt der Ortsumfahrung, zwischen dem Knotenpunkt mit der Landesstraße (L) 172 und der Kreuzung Querfurt West (B 250), grundhaft zu erneuern.

Dazu wurde die alte Fahrbahn abgefräst und anschließend mit einer insgesamt 38 Zentimeter starken Asphaltschicht neu aufgebaut. Die beiden Kreuzungsbereiche haben ebenfalls einen neuen Straßenbelag erhalten.

Die Kosten dafür betragen rund drei Millionen Euro.

Die Arbeiten am ersten Abschnitt, vom Kreuzungsbereich mit der L 176 bis zum Knoten mit der L 172 (rund 2,5 km), wurden bereits am 06. August dieses Jahres abgeschlossen (Kosten: etwa 1,5 Mio. Euro).