3. Hallesche Projektwerkstatt: Austauschtreffen für Vereine zum Thema Projektentwicklung und -finanzierung

Bürgerstiftung Halle
© H@llAnzeiger

Halle. BStH. Für ein gutes Projekt braucht es viele Planungsschritte von der Idee bis zur Realisierung – häufig hilft hier auch ein Austausch, um die Planungen voranzubringen.

Am 30. November findet deshalb bereits die dritte Hallesche Projektwerkstatt statt. In kollegialer Runde mit anderen Vereinen und Initiativen werden Projektideen diskutiert, Partner für das Vorhaben gesucht sowie Erfahrungen mit verschiedenen Mittelgebern und Tipps zur Finanzierung ausgetauscht.

Wann: 30. November 2021, 17.00 – 19.00 Uhr
Wo: Online-Veranstaltung (Zoom)

Die Hallesche Projektwerkstatt ist eine Kooperation der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis und der Bürgerstiftung Halle. Den kollegialen Austausch leiten Ulrike Rühlmann (Bürgerstiftung Halle) und Nicole Marcus (Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.) an.

Anmeldung oder Rückfragen bis 29. November 2021 an: foerderung@buergerstiftung-halle.de

Das Angebot ist kostenfrei. Für die Teilnahme wird ein PC oder Laptop mit Kamera, Mikrofon und Lautsprechern oder alternativ Headset benötigt.