Tag der Deutschen Einheit 2021: Multimedia- und Drohnenshow zum Abschluss des Nationalfeiertages

EinheitsEXPO Halle Tag der deutschen Einheit

Magdeburg/Halle. STK/LSA. Zum Abschluss der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2021 plant das Land Sachsen-Anhalt nahe der Kunsthochschule Burg Giebichenstein eine Multimedia- und Drohnenshow. „Als Gastgeber für die zentralen Feiern des Nationalfeiertages wollen wir uns digital, nachhaltig und zukunftsgerichtet präsentieren“, sagt Bundesratspräsident Dr. Reiner Haseloff. Daher wird das traditionelle Abschlussfeuerwerk durch eine Multimedia- und Lichtshow mit Drohnen-Einsatz ersetzt. Während der Show werden neben Lichteffekten, Schriftzügen und Bildprojektionen ein Orchester und Live-Künstler eingesetzt.

„Mit diesem innovativen Ansatz entsprechen wir unserem Motto #moderndenken und dem Motto unserer Bundesratspräsidentschaft ‘Gemeinsam Zukunft formen“, so Ministerpräsident Haseloff. Zudem weist die Show darauf hin, dass das Zentrum für Deutsche Luft- und Raumfahrt (DLR) im sachsen-anhaltischen Cochstedt einen nationalen Erprobungs- und Forschungsflughafen aufgebaut hat. In Sachsen-Anhalt setzte Hugo Junkers entscheidende Impulse für die zivile Luftfahrt, jetzt wird hier an unbemannten Luftfahrtsystemen geforscht.

Der Abschluss des diesjährigen Nationalfeiertages wird ab 19:30 Uhr live im Nachrichtensender n-tv sowie auf der Homepage zum Tag der Deutschen Einheit https://tag-der-deutschen-einheit.de übertragen. „Insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist es uns wichtig, dass die Menschen die Show bundesweit im Fernsehen, auf ihren Smartphones, Tablets oder Computern anschauen und in Echtzeit dabei sein können“, so Haseloff.