Halles Weltgästeführertag 2021: Gast sein in der eigenen Stadt

Halle (Saale)

Musik liegt in der Luft: Gratis-Schnupperrundgänge in Halle 

Halle. SMG. Am Sonnabend, 11. September 2021, ab 11:00 Uhr laden Halles StadtführerInnen zu kostenfreien Schnupper-Rundgänge zum bundesweiten Weltgästeführertag mit dem Thema „Musik liegt in der Luft“. Startpunkt für alle Führungen ist vor der Marktkirche (Eingang der Hausmannstürme). Musik ist ein perfektes Thema für Halle und die Vereinsmitglieder Hallesche Gästeführer. Denn unter dem halleschen Motto „Mehr als ein Halle-Lujah“ geht es auf eine Spurensuche zu Georg Friedrich Händel in Halle, es werden die Familien Bach und Händel vorgestellt und das Europa-Carillon im Roten Turm gezeigt. Zudem geht es um zwei weitere hallesche Musiker – Samuel Scheid und Robert Franz und einen Zeitreise-Wanderquiz. Eigens für den Weltgästeführertag wurden diese Schnupperführungen entwickelt.

Nach einer kurzen Vorstellung der StadtführerInnen und den wählbaren Rundgängen können sich interessierte Gäste den knapp einstündigen Themen-Spaziergängen anschließen. Ab ca. 12:15 Uhr treffen sich alle Gästegruppen wieder auf dem Domplatz.

Dort kann über Erlebtes gefachsimpelt werden. Als RepräsentantInnen ihrer Stadt stellen die Guides gern ihre Arbeit vor und werben für engagierten Nachwuchs. Alle Angebote sind gratis, über Spenden freuen sich in diesem Jahr die Freunde der Bau- und Kunstdenkmale Sachsen-Anhalt e.V. für die Wiederherstellung der Burgbrückenlampen unterhalb der Moritzburg.

Veranstaltende des Weltgästeführertages in Halle ist der Verein Hallesche Gästeführer mit Unterstützung des Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland e.V (BVGD), der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH und weiteren Partnerinnen und Partnern.

Vom 3. bis 5. März 2022 richtet die Händelstadt Halle (Saale) die 6. Deutsche Gästeführertagung aus – der bundesweite Branchentreff für GästeführerInnen und TouristikerInnen mit Jahreshauptversammlung des BVGD.