Ein lang ersehntes Wiedersehen: modell-hobby-spiel feiert gelungenen Neustart

Messe Leipzig

Leipzig. Messe. Was für ein wunderbares Gefühl! Nach 18 Monaten pandemischer Pause öffnete die modell-hobby-spiel als erste Leipziger Publikumsmesse. Zur 25. Ausgabe kamen 47.000 Besucher, um sich über Neuheiten im Modellbau, Modellbahn, Kreatives Gestalten und Spiel zu informieren. Persönliche Gespräche, Produkte im Detail erfassen, Spiele austesten und sich ausführlich zu den Funktionen des neuesten Modells beraten zu lassen. Das alles war auf der modell-hobby-spiel endlich wieder möglich. Die 25. modell-hobby-spiel prägte vor allem eines: die Freude am persönlichen Miteinander.

 „Für uns war es ein ganz besonderer Moment, als sich die Messehallen wieder mit Menschen füllten“, freut sich Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Wir machen Messen, um Menschen persönlich zusammenzubringen und Erlebnisse zu schaffen. Genau davon waren die Tage der modell-hobby-spiel gekennzeichnet und erfüllten damit die Erwartungen der Aussteller und Besucher. Wir freuen uns auf zahlreiche weitere Messebegegnungen.“

Insgesamt 320 Aussteller aus 11 Ländern sind erfolgreich ins Weihnachtsgeschäft gestartet – mit vielen Neuheiten im Gepäck. Faszinierende Modellbahnwelten aus aller Welt standen auf Deutschlands größter Indoorflugfläche sowie am Stand des Deutschen Modellfliegerverbands.