Erfolgreiche Ausstellung “Sittes Welt” wird verlängert

Kunstmuseum Moritzburg

Halle. KStM. Trotz der erschwerten Umstände durch das dynamische Pandemiegeschehen konnten in den vergangenen anderthalb Monaten rund 12.000 Kunstinteressierte die aktuelle Ausstellung “Sittes Welt. Willi Sitte: Die Retrospektive” im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) sehen. Nicht zuletzt die so positiven Reaktionen der Besucher geben Anlass dazu, die Ausstellung um 4 Wochen zu verlängern.

Museumsdirektor Thomas Bauer-Friedrich dazu: “Wir freuen uns sehr über die große Resonanz auf unserer Ausstellung. Durch die Verlängerung möchten wir der über den Jahreswechsel und gegen Ende der Ausstellung anziehenden Nachfrage Rechnung tragen und die Besuche über weitere Wochen verteilen und damit auch vor dem Hintergrund der seit 24. November geltenden 2G-Regeln entzerren. Mir ist daran gelegen, möglichst vielen Interessierten die Möglichkeit eines Besuchs von ‘Sittes Welt’ zu ermöglichen.”

Das Museum ist Mo, Di, Do bis So und an Feiertagen geöffnet; Schließtage sind mittwochs sowie am 24.12. und 31.12. Sonderöffnungen gibt es in den Weihnachtsferien am Mittwoch, 29.12.21 sowie 05.01.22.