Polizeimeldungen vom Mittwoch, 22.06.2022

Polizeimeldungen

Polizeirevier Halle (Saale)

Pkw’s entwendet
Zwischen gestern Nachmittag und heute früh wurden im Bereich des Paulusviertels durch unbekannte Täter zwei Audi Q3 entwendet. Insgesamt entstand ein Schaden von 43.000 Euro.

Verkehrsunfall
Am 22.06.2022 kam es gegen 10:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in der Brüsseler Straße. Das Fahrzeug eines Zustelldienstes kollidierte beim Wenden mit einer Laterne, welche daraufhin umknickte. Die Laterne stellte anschließend eine Verkehrsgefährdung dar und musste gesichert werden.

Kfz-Anhänger entwendet
Durch den unbekannten Täter wurde von Dienstagabend bis heute früh ein Kfz-Anhänger in der Berliner Straße entwendet. Der Anhänger war mit einem Kastenschloss gesichert. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Fahrzeugbrand
Am 22.06.2022 kam es aus unbekannten Gründen zu einem Fahrzeugbrand in der nördlichen Neustadt. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Der Fahrzeugnutzer gab an, sein Fahrzeug erst wenige Minuten zuvor abgestellt zu haben. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt.

Polizeirevier Saalekreis

Brandstiftung – Tatverdächtiger gestellt
Mücheln – Am Dienstagabend kam es in der Ortslage Stöbnitz zu einer Brandstiftung von ca. 250 Strohballen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 30.000 Euro. Die Polizei konnte vor Ort einen Tatverdächtigen stellen, welcher daraufhin vorläufig festgenommen wurde. Weiterhin sicherte die Polizei am Brandort Spuren. Am Mittwochnachmittag wurde der Tatverdächtige einem Haftrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl verkündete. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Diebstahl
Merseburg – In der Straße Ölgrube wurde ein E-Bike von unbekannten Tätern entwendet. Der Besitzer des Fahrrades schloss sein E-Bike vor dem Grundstück mit einem Stahlseil an. Die Täter durchtrennten das Seil und entwendeten das Fahrrad. Es entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls und leitete die Fahndung nach dem Fahrrad ein.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Fahren unter Alkoholeinfluss
Mansfeld – Dienstagnachmittag kontrollierten Polizeibeamte einen PKW-Fahrer, der im Bereich Klausstraße durch misslungene Parkversuche auffiel. Den Beamten wehte bereits eine Alkoholfahne entgegen, dies wurde bei der Atemalkoholkontrolle mit einem Wert von 1,4 Promille bestätigt. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt. Der Führerschein des 55-Jährigen wurde sichergestellt.

Brand
Röblingen am See – In der Kesselstraße kam es kurz nach 16.00 Uhr am Dienstag zu einem Brand von Papier und Kartonagen, welche hinter einer Papiertonne abgelegt waren. Zeugen bemerkten den Brand und löschten diesen. Die Tonne wurde beschädigt und die Fassade eines angrenzenden Gebäudes zum Teil durch Ruß verschmutzt.

Sachbeschädigung
Eisleben – Mehrere Kinder beschädigten Dienstag gegen 18.00 Uhr mit Steinwürfen eine Glasbausteinwand an einem Gebäude in der Wolferöder Straße. Als Zeugen dies bemerkten und hinzukamen, flüchteten die Steinewerfer in verschiedene Richtungen. Es entstand Sachschaden.

Diebstahl
Hettstedt OT Walbeck – In einen Baustellencontainer wurde in der Nacht zu Mittwoch eingebrochen. Gestohlen wurde unter anderem eine Wasserpumpe.

Sangerhausen – Unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Mittwoch in die Büroräume eines Sportvereins in der Kyffhäuserstraße ein. Es wurde ein Tresorschrank gewaltsam geöffnet und Geldkassetten samt Inhalt entwendet. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Tausend Euro.