HFC-Heimspiel gegen Türkgücü abgesagt

Leuna-Chemie-Stadion

Halle. HFC. Das erste Heimspiel 2022 des Halleschen FC gegen Türkgücü München ist coronabedingt abgesetzt worden. Die Spielleitung des Deutschen Fußball-Bundes entsprach damit einem Antrag der Münchener auf Basis des Paragrafen 15 der Durchführungsbestimmungen.

Türkgücü stehen aufgrund mehrerer Corona-Fälle und den daraus resultierenden Quarantäne-Anweisungen weniger als 16 einsatzfähige Spieler zur Verfügung. Bereits erworbene Karten behalten bis zum noch nicht fixierten Nachholtermin Gültigkeit, sofern dann Zuschauer zugelassen sind.