Polizeimeldungen vom Dienstag, 15.03.2022

Polizeimeldungen

Polizeirevier Halle (Saale)

Vermisste Jugendliche wieder da
Nachdem öffentlich nach einer vermissten 14-jährigen Jugendlichen gesucht wurde (siehe Meldung vom 02.03.2022), hat sich diese selbständig an die Polizei gewandt und konnte wohlbehalten angetroffen werden.

Einbruch in Keller
Am heutigen Morgen zeigte der Bewohner eines Mehrfamilienhauses den Einbruch in sein Kellerabteil im Bereich der südlichen Neustadt an. Dabei wurden dem geschädigten Bewohner neben zwei Fahrrädern noch weitere Gegenstände aus seinem Kellerabteil entwendet. Im gleichen Haus wurden zwei weitere Kellerabteile aufgebrochen. Ob auch hier etwas entwendet wurde, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Fahndungserfolg
Im Rahmen einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle am heutigen Tag gegen 10:55 Uhr im Bereich der Silberhöhe wurde ein Fahrradfahrer kontrolliert. Dabei wurde bekannt, dass das mitgeführte Fahrrad aus einer Diebstahlshandlung stammt. Der Fahrradfahrer gab an, das Fahrrad von einem Freund erhalten zu haben. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei eingeleitet, welches im Polizeirevier Halle (Saale) geführt wird.

Polizeirevier Saalekreis

Erfolgreiche Ermittlungen: Gestohlene Fahrzeuge aufgefunden
Am 10.03.2022 wurden durch Kriminalbeamte des Polizeireviers Saalekreis in der Nähe von Großkorbetha gestohlene Fahrzeuge aufgefunden und sichergestellt.

Quelle: Polizei Saalekreis.

Bei den gestohlenen Fahrzeugen handelt es sich um zwei alte Lkw (KRAZ und IFA), sowie um einen Traktor ZT 300, welche Anfang des Jahres von einem Firmengrundstück in Roßbach entwendet wurden. Eines der Fahrzeuge wurde einem Zeugen zum Kauf angeboten. Als der Hinweisgeber durch Recherchen herausbekam, dass das Fahrzeug vermutlich aus einer Diebstahlshandlung stammt, informierte dieser das zuständige Polizeirevier im Saalekreis. Mit Hilfe des Mannes wurde ein überwachter Scheinkauf organisiert.

Am Donnerstag, den 10.03.2022, fand ein Besichtigungstermin mit dem 43-jährigen Anbieter aus Leuna, dem Hinweisgeber und einer Kriminalbeamtin in Zivil auf einem Grundstück in Großkorbetha statt.

Nachdem der Leunaer dem Hinweisgeber tatsächlich die genannten Fahrzeuge zum Kauf angeboten hatte, gaben sich die Kriminalbeamtin und weitere Kriminalpolizisten, welche um das Grundstück verdeckt postiert waren, zu erkennen.

Gegen den 43-jährigen Anbieter der Fahrzeuge, wurde ein Strafverfahren wegen Hehlerei eingeleitet. Weiterhin wurde eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Führerschein aufgenommen, da der Leunaer zum Treffpunkt mit einem Pkw erschien, obwohl dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Weiterer Fahndungserfolg:
Während der Voraufklärung zum Standort der entwendeten Fahrzeuge, konnte durch die Beamten des Polizeireviers Saalekreis außerdem in einer Garage in Bad Dürrenberg ein Bootstrailer mit einem Motorboot aufgefunden werden, welcher am 18.02.2022 in Großlehna entwendet wurde. Der Bootstrailer wurde ebenfalls sichergestellt und dem rechtmäßigen Eigentümer übergeben. In diesem Fall ist der 43-jährige Leunaer aber derzeit nicht tatverdächtig.

Fahrzeug gestohlen
Merseburg – In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein in der Junker Straße abgeparkter Pkw BMW X 3 gestohlen. Der gegenwärtige Wert des Fahrzeuges wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Eine Fahndung nach dem Fahrzeug wurde herausgegeben.

E-Bike gestohlen
Landsberg – Montagnachmittag in der Zeit zwischen 16:00 bis 18:30 Uhr wurde aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Oppin, Flugplatz ein E-Bike der Marke Cube Hybrid One 500 im Wert von ca. 1.000 Euro gestohlen. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Arnstein – Dieseldiebstahl
Montagnacht wurde durch einen unbekannten Täter ca. 200 l Diesel aus dem Tank eines auf einer Baustelle abgestellten Baggers entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 450 Euro. Der Bagger wurde vor der Hinzuziehung der Polizei bereits wieder In Gebrauch genommen, wodurch keine Spurensicherung erfolgen konnte. Aus gegebenen Anlass weist die Polizei wiederholt daraufhin die Tatorte vor Eintreffen der Polizei nicht zu verändern. Die Tatorte sollten, wenn möglich nicht verändert oder betreten werden.

Eisleben – Brand einer Garage
Heute Morgen gegen 2 Uhr erhielt die Polizei die Mitteilung, dass in Eisleben zwei Garagen in einem Garagenkomplex in Brand gesetzt wurden. Die freiwillige Feuerwehr löschte den Brand bereits. Die Garagen brannten vollständig aus. In einer Garage befand sich ein nicht angemeldeter und augenscheinlich alter Pkw, die zweite war lediglich mit Unrat gefüllt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Die Polizei nahm die Brandursachenermittlung nun auf. In der Vergangenheit wurden bereits Garagen an diesem Ort in Brand gesetzt. Zu einem möglichen Zusammenhang wird nun ermittelt. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Klostermansfeld – Angriff auf Polizeibeamte
Durch eine Zeugin wurde gemeldet, dass sich gestern Nacht gegen 1 Uhr mehrere Personen in einer Parkanlage aufhalten würden und dort Bierflaschen auf den Boden werfen. Nachdem diese Personen die hinzugezogenen Polizeibeamten bemerkten, ergriffen diese die Flucht. Während dessen wurden die Polizeibeamten von einem Flüchtenden verbal beleidigt. Dieser konnte durch einen Polizisten gestellt werden. Der Täter (30) machte keine Angaben zu seiner Identität. Aufgrund dessen wurde er durchsucht. Dieser verhielt sich verbal sehr aggressiv und versuchte die handelnden Polizisten zu schlagen. Nachdem die Identität geklärt werden konnte, wurde diesem ein Platzverweis ausgesprochen. Die Polizei hat nun ein Strafverfahren wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Eisleben – Wohnungseinbruch
Eine geschädigte Mieterin (19) teilte gestern Abend der Polizei mit, dass eine unbekannte Person versucht hat in ihre Wohnung einzubrechen. Sie befand sich im Zeitraum vom 07.03.2022 bis zum 13.03.2022 im Urlaub. In diesem Zeitraum hat sich eine unbekannte Person versucht Zutritt zur Wohnung zu verschaffen. Durch den Einbruchsversuch wurde das Schließblech und das Türblatt der Wohnungseingangstür beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen nun aufgenommen.