14-Jährige aus Nordhausen vermisst – Aufenthalt in Halle möglich

Fahndung Polizei Vermisst

Nordhausen. LPI. Die Landespolizeiinspektion Nordhausen bittet um Unterstützung bei einer Öffentlichkeitsfahndung nach einer Jugendlichen:

Fahndung PolizeiSeit 31. Oktober 2021 wird die 14-jährige Vivien H. aus Nordhausen vermisst. Sie ist ca. 1.65 m groß, schlank und trägt dunkelbraune, glatte, lange Haare.

Auffällig sind drei Löcher im rechten Ohr sowie ein Ohrloch im linken Ohr. Beide Handgelenke weisen Narben auf. Außerdem hatte sie zuletzt ein Fußkettchen um einen Fuß.

Vivien trägt Schuhe in der Größe 38/39. Sie spricht deutsch und russisch. Zur aktuellen Kleidung können keine Angaben gemacht werden.

Möglicherweise ist Vivien mit ihrem 15-jährigen Freund Tim Pascal K. aus Sachsen-Anhalt unterwegs, der ebenfalls vermisst wird. Außerdem könnte sie ein Handy bei sich haben, in dem keine SIM Karte eingelegt ist.

Vivien könnte sich im Raum Halle (Saale) oder Erfurt aufhalten. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung!

Aufklärungsmeldung 14.01.2022:
Die seit dem 31. Oktober 2021 vermisste 14-Jährige ist unversehrt wieder aufgetaucht. Sie meldete sich bei einer Polizeidienststelle in Sachsen Anhalt. Die Kollegen übergaben sie in die Obhut des Jugendamts. Auch ihr 15-jähriger Begleiter stellte sich in der Polizeidienststelle. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung für die zahlreichen Hinweise zum Aufenthalt der Vermissten.