Polizeimeldungen vom Sonntag, 03.04.2022

Polizei Bericht

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Betrugsfälle im Bereich der Polizeiinspektion Halle (Saale) aufgetreten
Im gesamten Bereich der Polizeiinspektion Halle kam es in den letzten Tagen zu einigen Betrugsfällen bzw. -versuchen. Über einen Messenger-Dienst erhielten die Betroffenen Nachrichten von Verwandten unter der Legende, ein anderes Handy zu nutzen da das eigene nicht funktioniere. Der angebliche Verwandte bat dann um Überweisung von Geld für eine eingetretene Notlage. Leider wurden bereits einige der Kontaktierten Opfer der Betrugsmasche und überwiesen Bargeld.

Bitte prüfen Sie bei Nachrichten von einer unbekannten Telefonnummer den Wahrheitsgehalt. Kontaktieren Sie den oder die Familienangehörige/n. Diese sind natürlich unter ihren eigentlichen Rufnummern erreichbar. Überweisen Sie nicht überstürzt Bargeld auf ein fremdes Konto!

Polizeirevier Halle (Saale)

Unter Alkoholeinfluss
In der Schmeerstraße bemerkte eine Polizeistreife Sonntag gegen 02.45 Uhr den Nutzer eines E-Scooters mit einer auffällig unsicheren Fahrweise. Als er die Beamten bemerkte, flüchtete er zu Fuß, wurde jedoch gestellt. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem E-Scooter-Fahrer ergab über 2 Promille. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Gasgeruch gemeldet
Gegen 23.00 Uhr am Samstag meldete ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Reilstraße Gasgeruch. Eine Überprüfung durch die Feuerwehr erfolgte, der Verdacht bestätigte sich nicht.

Körperverletzungen
Samstag gegen 16.35 Uhr wurden zwei Männer am Treff aus einer Gruppe heraus angegriffen und geschlagen. Die Geschädigten konnten dann flüchten. Sie erlitten Verletzungen und mussten in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Die Ermittlungen dauern an.

In der Trothaer Straße wurde Sonntag gegen 03.45 Uhr ein 17-Jähriger, der in Begleitung weiterer Personen unterwegs war, von einem unbekannten Täter aus einer dreiköpfigen Gruppe heraus unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Anschließend flüchteten die Unbekannten.

Einbruch in Einfamilienhaus
Der Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Frohen Zukunft wurde Samstagnachmittag festgestellt. Die unbekannten Täter durchsuchten Räume und Schränke und stahlen Bargeld.

Pkw in See entdeckt
Mitglieder der DLRG machten am Samstag Tauchübungen im Steinbruchsee (Gewerbegebiet Halle-Neustadt). Dabei stellten sie fest, dass auf dessen Grund ein leerer Pkw ohne Kennzeichen lag. Dieser wurde im Laufe des gestrigen Tages geborgen und kurz vor 19.00 Uhr abgeschleppt. Hinweise zum Eigentümer des Wagens konnten noch nicht erlangt werden, die Ermittlungen dauern an.

Verkehrsunfall
In der Freiimfelder Straße wurde am Samstag gegen 18.20 eine 12-Jährige nach dem Aussteigen aus einer Straßenbahn an der Haltestelle Betriebshof Freiimfelder Straße von einem vorbeifahrenden Pkw erfasst. Sie wurde leichtverletzt und kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

Polizeirevier Saalekreis

Einbruch
Merseburg – Der Einbruch in ein Einfamilienhaus einschließlich eines Anbaus wurde Sonntagmorgen von den Bewohnern bemerkt. Während sie schliefen hatten unbekannte Täter Räume durchsucht und unter anderem einen Fernseher sowie zwei hochwertige E-Biks entwendet. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Die Ermittlungen dauern an.

Fahrräder gestohlen
Querfurt – Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Sonntag in einen Keller in der Kleinen Ringstraße ein. Entwendet wurden zwei Fahrräder und Werkzeug.

Verstoß Pflichtversicherungsgesetz
Merseburg – Ein E-Scooter-Fahrer wurde am Samstag gegen 19.00 Uhr in der August-Bebel-Straße kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass das Elektrokleinstfahrzeug nicht pflichtversichert ist. Gegen den Nutzer wurde Anzeige erstattet.

Verkehrsunfälle
Teutschenthal – Ein Pkw befuhr Samstag kurz vor 20.00 Uhr die Kreisstraße 2150 aus Richtung Autobahnauffahrt 143 (Höhe Holleben) kommend. Etwa 200 Meter vor der Einmündung zur L173 geriet das Auto in einer langgezogenen Linkskurve ins Schlingern und fuhr in der weiteren Folge auf einen Erdhügel rechtsseitig der Fahrbahn auf. Daraufhin überschlug sich der Wagen und kam am rechten Fahrbahnrand im Graben entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der Fahrer wurde verletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrzeugführer ergab etwas über ein Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Teutschenthal – Auf der L173 bei Teutschenthal ereignete sich Samstag gegen 11.30 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine Pkw-Fahrerin wollte einen vor ihr befindlichen Fahrradfahrer überholen. Beim Überholvorgang kam es zur Kollision mit dem Radler. Dieser stürzte und wurde schwerverletzt. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz und brachte den Mann (64) in ein Krankenhaus nach Halle (Saale). An Pkw und Rad entstand Sachschaden. Eine zeitweilige Vollsperrung der Landstraße erfolgte.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Radlader entwendet
Polleben – Ein Radlader, Motorsensen und ein Rasenmäher wurden nach einem ersten Überblick aus einer Firma entwendet. Der Diebstahl wurde Sonntagmorgen festgestellt.

Straftaten im Straßenverkehr
Sangerhausen – Kurz vor 03.00 Uhr am Sonntag wollten Polizeibeamte einen PKW in der Erfurter Straße kontrollieren. Als der Fahrer dies bemerkte, beschleunigte er kurz, fuhr dann aber auf das Gelände einer Tankstelle. Der 25-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Eine Atemalkoholkontrolle verlief positiv.

Allstedt OT Wolferstedt – Während einer Verkehrskontrolle eines PKW-Fahrers am Samstag gegen 23.15 Uhr verlief eine Atemalkoholkontrolle mit etwas über ein Promille positiv. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Mansfeld – In der Friedenallee kontrollierten Polizeibeamte Samstag kurz nach 21.00 Uhr einen Motorroller, da die Sozia keinen Helm trug. Weitere Überprüfungen ergaben, dass der Motorroller nicht pflichtversichert ist.

Es wurde in allen drei Fällen Anzeige erstattet und die Weiterfahrt untersagt.

Weggerollt
Klostermansfeld – Ein in der Straße „An der Spitze“ abgestellter PKW war nichts ordnungsgemäß geparkt worden und machte sich Samstagnachmittag selbstständig. Der Wagen rollte los und stieß gegen ein Auto. Es entstand Sachschaden.

Sachbeschädigung
Eisleben – Mittels Pyrotechnik beschädigten unbekannte Täter in der Nacht zu Samstag in der Ferdinand-Neißer-Straße einen Briefkasten.

Diebstahl aus Pkw
Südharz OT Dittichendorf – In der Nacht von Freitag zu Samstag schlugen unbekannte Täter an einem geparkten Auto eine Seitenscheibe ein. Gestohlen wurden eine Dashcam und CDs.

Fahrraddiebstahl
Berga – Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Freitag zu Samstag ein in der Bahnhofstraße gesichert abgestelltes E-Bike.