Bürgermeister empfängt Halloren und begrüßt Sternsinger in der Moritzkirche

Moritzkirche Halle Kirche

Halle. Verwaltung. Neujahrsgaben der Halloren und Sammlungsaktion der Sternsinger: Zwei traditionsreiche Besuche zum Jahresbeginn im Ratshof finden in diesem Jahr erstmals gemeinsam in der Moritzkirche statt.

Bürgermeister Egbert Geier empfängt am Montag, 17. Januar 2022, 16 Uhr, in dem Gotteshaus, An der Moritzkirche 9, eine Abordnung der Salzwirker-Brüderschaft im Thale zu Halle, die traditionsgemäß die Neujahrsgaben der Halloren überbringt: Salz, Soleier und Schlackwurst sowie ein „Carmen“, ein kunstvoll gestaltetes Lobgedicht. Die Moritzkirche war in ihrer 600-jährigen Geschichte Pfarrkirche der Talgemeinde und Stiftskirche der Halloren.

Bürgermeister Egbert Geier begrüßt bei dem Empfang zudem die Sternsinger Halle der Katholischen Pfarrei Carl Lampert, zu der die Moritzkirche gehört. Nach dem musikalischen Zwischenspiel der Sternsinger wird die Spendenaktion des katholischen Kindermissionswerks ,Die Sternsinger’ vorgestellt, das mit dem „Dreikönigssingen 2022“ unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“ Spenden sammelt.