Polizeimeldungen vom Mittwoch, 18.05.2022

Polizei Feuerwehr Unfall

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Verletzter in Wettin-Löbejün aufgefunden
An einem Saale-Radwanderweg bei Wettin wurde Mittwochmorgen eine Person verletzt aufgefunden. Der 20-Jährige kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist vermutlich eine tätliche Auseinandersetzung Ursache für die Verletzungen.
Ein Fährtensuchhund sowie ein Polizeihubschrauber waren im Einsatz, zudem wurden Spuren gesichert. Die Ermittlungen dauern an.

Polizeirevier Halle (Saale)

Akku-Flex und Angelruten aus Keller entwendet
Gegen 12:30 Uhr wurde dem hiesigen Polizeirevier der Einbruch in einen Keller in einem Mehrfamilienhaus im Bereich Gustav-Staude-Straße in Halle (Saale) angezeigt. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen brachen der/die unbekannten Täter gewaltsam eine Kellerbox auf und durchwühlten diese. Nachfolgend entwendeten der/die unbekannten Täter aus dem Keller eine Akku-Flex und zwei Angelruten. Weiterhin versuchte man einen in dem Keller abgestellten Elektroroller zu entwenden, dieser wurde durch den Versuch beschädigt. Der entstandene Schaden kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aufklärungsmeldung
Nachdem öffentlich nach zwei unbekannten männlichen Tätern gesucht wurde (siehe Meldung vom 16.05.2022), konnten ein 16-jähriger und ein 17-jähriger Jugendlicher als Beschuldigte ermittelt werden. Ein Termin zur Vernehmung der Beschuldigten steht noch aus.

Polizeirevier Saalekreis

Einbruch in Lebensmittelgeschäft
Bad Lauchstädt – In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch kam es, in der Straße Am Bahnhof, zu einem Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft. Die Täter drangen, unter zur Hilfenahme massiver Gewalt, in den Laden ein. Die unbekannten Täter erbeuteten eine große Menge an Tabakwaren und entfernten sich danach in einem Fluchtfahrzeug. Die Polizei leitete noch in der Nacht Ermittlungen ein und suchte den Tatort nach Spuren ab.

Verkehrsunfall mit verletzter Person
Leuna – In der Kötzschlitzer Allee kam es Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall. Die Geschädigte wollte mit ihrem Roller abbiegen, dabei wurde sie von einem Transporter überholt, geriet dadurch in ein Ungleichgewicht und fiel. Die Rollerfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Transporter entfernte sich unerlaubter Weise vom Unfallort. Die Polizei ermittelt.

Betrug über WhatsApp
Kabelsketal –  Am Dienstagabend rief die Geschädigte die Polizei, um einen Betrug zu melden. Unbekannte hatten ihr, über WhatsApp, Nachrichten zu kommen lassen, in welchen sie sich als Angehörige, die eine neue Nummer besitzen, ausgaben. In den Nachrichten gaben die Täter an, sich in einer Notlage zu befinden und das dringend Geld benötigt würde. Die Geschädigte überwies daraufhin einen unteren vierstelligen Betrag. Die Polizei leitete Ermittlungen ein und möchte ausdrücklich draufhinweisen, Nachrichten von unbekannten Nummern misstrauisch gegenüberzustehen bzw. vorher selber Kontakt zur angegebenen Person aufzunehmen.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Sangerhausen – Handtasche entwendet
Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Oststraße wurde am Dienstagmittag einer 59-jährigen Frau die Handtasche entwendet. Unklar ist derzeit, ob sich die Handtasche im unverschlossenen PKW oder noch am Einkaufswagen befand. Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen liegen nicht vor.

Eisleben – Rassistische Beleidigung
Zwei Frauen im Alter von 27 und 25 Jahren wurden auf dem Parkplatz eines Supermarktes von einem 38-jährigen Mann mit rassistischen Aussagen beleidigt. Dem vorausgegangen war wohl eine Unaufmerksamkeit im Straßenverkehr einer der beschimpften Frauen, über welche sich der Mann ärgerte. Die Ermittlungen zu seiner Identität dauern an.

Gerbstedt – Ungebetene Gäste
Im Stadtbad von Gerbstedt wurden zwei Personen im jugendlichen Alter beim unerlaubten Baden beobachtet und angesprochen. Daraufhin ergriffen sie die Flucht und beschädigten dabei den Maschendrahtzaun, der das Gelände absichert. Es entstand Sachschaden.

Sangerhausen – Tabakwarenautomat entwendet
Im Kaltenborner Weg haben Unbekannte einen kompletten Tabakwarenautomaten entwendet. Zeugen fanden diesen am Vormittag auf einem Feldweg zwischen Sangerhausen und Martinsrieth. Das enthaltene Bargeld und die Tabakwaren wurden entwendet.

Diebstahl aus einem Fahrzeug
Merseburg – Am Mittwochmorgen wurde in einen Pkw in der Apothekerstraße eingebrochen. Die Unbekannten Täter hebelten die Tür auf und entwendeten Werkzeug und einen Laptop. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.300 Euro. Die Polizei führte am Tatort eine Spurensuche durch und leitete Ermittlungen ein.