Zahl der Woche: 1.812

Spielzeug

Halle. StatLa. Anlässlich des Kindergartentages am 21. April teilt das Statistische Landesamt mit, dass es am 1. März 2022 insgesamt 1.812 Kindertageseinrichtungen in Sachsen-Anhalt gab (vorläufige Zahl). Das ist ein leichtes Plus gegenüber dem Vorjahr.

Von den 1.801 Kindertageseinrichtungen am 1. März 2021 waren rund 72,6 % (1 308) für Kinder aller Altersgruppen offen. Solche altersgemischten Einrichtungen besuchten 100.079 Kinder. Demgegenüber standen nur 28 reine Kinderkrippen (1,6 %) für die Betreuung von 1.336 Kleinkindern und 75 reine Kindergärten (4,2 %) für Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt zur Verfügung. In diesen Einrichtungen wurden insgesamt 4.605 Mädchen und Jungen betreut.

Die meisten nach Alter unterschiedenen Betreuungsangebote gab es im Bereich Hort mit 390 Einrichtungen bzw. 44.069 Kindern.

Für Kinder, Eltern und Beschäftigte waren die letzten beiden Jahre maßgeblich durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt. Von den Einschränkungen in der Regel unberührt geblieben sind aber die Betreuungsverhältnisse, deren Zahl sich in den zurückliegenden Erhebungen kaum verändert hat.