Wiedereröffnung der Peißnitzbrücke verzögert sich – Fährbetrieb fällt am 1. Juli-Wochenende aus

Peißnitzbrücke

Halle. Verwaltung. Die Wiedereröffnung der Peißnitzbrücke verzögert sich um eine Woche. Der ursprünglich geplante Termin, 30. Juni 2022, ist nicht zu halten, weshalb die avisierte Querungsmöglichkeit in Form eines Durchgangs für Fußgänger nunmehr erst im Laufe des Freitags, 8. Juli 2022, geschaffen werden soll.

Grund für die Verzögerungen ist, dass für die derzeit laufenden Strahl und Korrosionsschutzarbeiten zwingend besondere Gesundheitsauflagen der Berufsgenossenschaft und arbeitsrechtliche Vorgaben einzuhalten sind. Die Baufirma arbeitet bereits mit der maximal möglichen Personalstärke und hat alle Maßnahmen ergriffen, um die Arbeiten schnellstmöglich fertigzustellen, inklusive Samstagsarbeit.

Der Zeitverzug ist umso bedauerlicher, da am Wochenende vom 1. bis 3. Juli 2022 durch das Wasser und Schifffahrtsamt kein hrbetrieb gestattet ist. Die Stadt bittet um Verständnis.

Bis zum Laternenfest werden sämtliche Arbeiten abgeschlossen und wird die Brücke wieder komplett frei sein.