Handwerkskammer: Kostenbelastungen nehmen laut Umfrage weiter zu 

Bäckerei
© H@llAnzeiger

Halle. HWK. Die Betriebe des Handwerks im südlichen Sachsen-Anhalt rechnen mit weiter steigenden Energiekosten.

Eine Umfrage unter den Unternehmen zeigt, dass die Kosten allein für Erdgas seit Jahresbeginn 2022 im Durchschnitt um die Hälfte gestiegen sind. „Die finanzielle Belastung für Handwerksbetriebe dürfte in den nächsten Wochen und Monaten noch zunehmen“, sagt Dirk Neumann, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle.

Die jüngsten Äußerungen von Bundesnetzagentur-Chef Klaus Müller, wonach die Gasspeicher in Deutschland bei einem Wintereinbruch nur wenige Wochen ausreichen, ließen keine stabilen Energiepreise erwarten. „Viele Betriebe sehen ihre Existenz gefährdet. Strom- und Gaspreisbremse sowie die Härtefallhilfen müssen rasch umgesetzt werden, damit sie ihre volle Wirkung bei den kleinen Unternehmen erzielen können“, erklärt Neumann.