Wahl der Uni-Leitung wird vertagt

Uni Protest

Halle. MLU. Nach Befragung der Kandidat*innen und intensiver Diskussion hat der Akademische Senat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg am frühen Abend entschieden, die Wahl eines Rektors oder einer Rektorin um eine Woche zu vertagen.

Zuvor war in zwei Wahlgängen die gesetzlich erforderliche Mehrheit für die Wahl nicht zustande gekommen.

Der amtierende Rektor Prof. Dr. Christian Tietje hatte nach dem ersten Wahlgang seine Bewerbung zurückgezogen.