Schüsse in Merseburg – Drei Personen verletzt

Polizeiabsperrung
© H@llAnzeiger

Merseburg – Am Mittwoch gegen 19.20 Uhr kam es in Merseburg-Meuschau auf dem Gelände einer Tankstelle zu einer Auseinandersetzung ohne Bezug zur UEFA-Fußball-EM, bei der es zur einseitigen Abgabe mehrerer Schüsse kam. Es wurden drei Personen verletzt, davon ein Mann schwer.

Der Tatverdächtige konnte zeitnah gestellt und vorläufig festgenommen werden und somit eine Gefährdung weiterer Personen ausgeschlossen werden. Kriminaltechniker sicherten vor Ort Spuren. Die Ermittlungen dauern an, weitere Auskünfte werden derzeit nicht erteilt.