Polizeimeldungen vom 04.08.2022

Polizeimeldungen

Polizeirevier Halle (Saale)

Wohnungseinbruch
Unbekannte Täter drangen gestern in der Zeit von 20:00 Uhr – 23:45 Uhr in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Bereich Paracelsusstraße in Halle (Saale) ein. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen entwendeten der/die unbekannten Täter aus der Wohnung mehrere Gegenstände, welche im näheren Umfeld des Mehrfamilienhauses aufgefunden wurden. Durch die Kriminaltechnik wurden Spuren gesichert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfall mit verletzten Personen
Gegen 09:50 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich Heideallee/Hubertusplatz in Halle (Saale) ein Verkehrsunfall. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen beachtete ein beteiligter Fahrzeugführer nicht die vorfahrtsberechtigte Straßenbahn. Beide beteiligten Fahrzeugführer zogen sich Verletzungen zu. Einer der beteiligten Fahrzeugführer wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. Am beteiligten Lkw Renault entstand erheblicher Sachschaden. Dieser musste durch einen hinzugezogenen Bergedienst aus dem Kreuzungsbereich geborgen werden. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen, welche zum jetzigen Zeitpunkt andauern. Im Rahmen der Unfallermittlungen kam es zu kurzzeitigen Sperrungen und Behinderungen im Bereich der Unfallstelle.

Polizeirevier Saalekreis

Kompressoren Anhänger gefunden
Mittwochvormittag wurden durch einen Zeugen in Halle (Saale), Köthener Straße in der Nähe eines Solarparks die am 01.08.2022 in Petersberg entwendeten Kompressor-Anhänger aufgefunden. Die Anhänger wurden, nach der Spurensicherung, an den Eigentümer übergeben.

Brand
Merseburg – Mittwochnachmittag brannten Am Stadtpark in einem Komplex zwei Garagen. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Der entstandene Schaden wird auf einen unteren vierstelligen Betrag geschätzt. Ermittlungen zur Brandursache wurden eingeleitet.

Diesel gestohlen
Bad Dürrenberg – Über Nacht wurden von einem Radlader ca. 120 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Die eingesetzten Beamten führten vor Ort eine Spurensuche und-sicherung durch und leiteten Ermittlungen ein. Der Schaden liegt bei ca. 250 Euro.

Verkehrsunfall
Schkopau – Heute Morgen gegen 08:00 Uhr kam es in Hohenweiden zum Zusammenstoß zwischen einem 69-jährigen Mazda Fahrer und einer Radfahrerin. Die Radfahrerin wurde leichtverletzt.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Arnstein – Dieseldiebstahl
Unbekannte Täter entwendeten gestern Nacht aus einem auf einer Baustelle befindlichen Bagger ca. 200 l Diesel. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 650 Euro beziffert. Am Tatort konnten durch die Kriminaltechnik Spuren gesichert werden.

Ahlsdorf – Feldbrand
Durch die freiwilligen Feuerwehren Ahlsdorf, Annarode sowie Mansfeld wurde gestern Nachmittag mit 39 Kameraden und 10 Fahrzeugen ein Feldbrand in Ahlsdorf, in der Annaröder Straße gelöscht. Nach ersten Erkenntnissen geriet ca. 6 ha Feldfläche in Folge von durchgeführten Mäharbeiten und ein daraus resultierender Funkenflug in Brand. Das Feuer ging aufgrund der Windverhältnisse auf ein angrenzendes Waldstück über. Dadurch gerieten weitere ca. 1000qm Waldboden in Brand. Am Baumbestand, sowie an der Landmaschine entstand kein Schaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 6.000 Euro.

Hettstedt – Feldbrand
Gestern Mittag geriet aus bisher nicht geklärten Gründen ca. 3 ha wirtschaftlich ungenutzte Ackerfläche (Brachfläche) in Brand. Die freiwillige Feuerwehr löschte mit Hilfe von insgesamt 48 Kameraden, sowie 14 Fahrzeugen das Feuer. Verletzt wurde dabei niemand. Ein Schaden entstand nach ersten Erkenntnissen nicht.