36-Jähriger mit Pfefferspray angegriffen

Polizei Feuerwehr Unfall

Halle. Prev. In der Hettstedter Straße kam es gestern Abend gegen 20:40 Uhr zu einer Körperverletzung. Geschädigt ist ein 36-​jähriger Mann. Der Geschädigte wollte einen anderen Mann zur Rede stellen, weil dieser Feuerwerkskörper gezündet haben soll. Der Mann fühlte sich bedrängt, holte ein Pfefferspray hervor und setzte es gegen den Geschädigten ein. Anschließend verließ er den Ort des Geschehens. Der Geschädigte wurde vor Ort medizinisch behandelt. Der Tatverdächtige meldete sich wenig später telefonisch bei der Polizei und räumte die Tat ein. Gegen den 27-​Jährigen laufen strafrechtliche Ermittlungen.