Geldautomat in Naumburg gesprengt – Polizei sucht Zeugen

Aktuelles

Halle. PI. Freitagnacht gegen 03.45 Uhr wurden Polizisten nach Naumburg gerufen, da es in der Jakobsstraße zu einer Sprengung eines
Geldautomaten gekommen ist. Bislang noch unbekannte Täter
haben dort eine Explosion dieses Automaten herbeiführt.

Zeugen wurden durch die Erschütterung aufmerksam und sahen, dass
mehrere Täter mit einem dunklen Pkw den Tatortbereich fluchtartig verließen. Aus dem Geldautomaten wurde Bargeld in bislang noch unbekannter Höhe entwendet.
Die Ermittlungen hierzu werden direkt in dem zuständigen Fachkommissariat der Polizeiinspektion Halle (Saale) geführt. Der Tatort wurde abgesperrt. Eine unverzüglich
eingeleitete Tatortbereichsfahndung blieb erfolglos.

Das Gebäude ist von Spezialisten einer Statiküberprüfung unterzogen worden, es
besteht keine Einsturzgefahr. Zudem erfolgte eine umfangreiche Spurensuche und Spurensicherung.
Weitere Details können derzeit nicht genannt werden.

Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern bzw. zum Fluchtfahrzeug machen können, werden gebeten, sich telefonisch direkt in der Polizeiinspektion Halle (Saale) unter 0345 224 1291 zu melden.