Ausstellungseröffnung im Ratshof

Nachrichten
© H@llAnzeiger

hall.de/ps. Zur Vernissage der Ausstellung „20 Jahre Frauenorte Sachsen-Anhalt” in der ersten Etage des Ratshofs, Marktplatz 1, laden die Stadt Halle (Saale) und die Koordinatorin des Projekts „Frauenorte”, Anke Triller, für Mittwoch, 4. März, 16.30 Uhr, ein. Die Schau zeigt Geschichten von Frauen, die im Gebiet von Sachsen-Anhalt gelebt und gewirkt haben, Geschichten von sogenannten „Frauenorten”, die für die Mitgestaltung verschiedener Lebensbereiche durch Frauen stehen. Insgesamt gibt es mehr als 50 „Frauenorte” in Sachsen-Anhalt, die durch Tafeln gekennzeichnet sind und durch das gleichnamige Buch vernetzt sind. Die Ausstellung kann vom 4. bis 30. März währen der Öffnungszeiten des Ratshofs besichtigt werden.