Vortrag: „Technische Hilfsmittel für Sehbehinderte“ im Stadtmuseum

Nachrichten Halle (Saale)

halle.de/ps. Zu einer Informationsveranstaltung unter dem Thema „Keine Angst vor Technik – Alltagshelfer für blinde und sehbehinderte Menschen“ lädt das Stadtmuseum Halle, Große Märkerstraße 10, für Donnerstag, 12. März, 15 Uhr, in das Museum ein.

Der Referent und Mitarbeiter der Beratungsstelle „Blickpunkt Auge“ des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes, Peter Fischer, gibt Hinweise zu möglichen technischen Hilfsmitteln, die den Alltag blinder Menschen erleichtern können. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Sonderausstellung „Geschichten, die fehlen – Von Menschen mit Beeinträchtigungen“ statt, die noch bis zum 12. Juli im Stadtmuseum zu sehen ist.