Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Strikte Auflagen auch für kleinere Veranstaltungen – Erlass jetzt online

Magdeburg. MS/LSA. Sachsen-Anhalts Sozialministerium hat in einer Weisung an die Gesundheitsämter der Landkreise und kreisfreien Städte Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmenden verboten und für kleinere Veranstaltungen Auflagen erteilt. „Wie gestern angekündigt: Wir erteilen klare Auflagen, um die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen“, sagte Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne. Sie hoffe auf … weiterlesen »

Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Sachsen-Anhalt verbietet landesweit Veranstaltungen mit über 1.000 Teilnehmer*innen

Magdeburg. MS/LSA. Sachsen-Anhalts Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne wird die Gesundheitsbehörden im Land anweisen, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern abzusagen. Die Sicherheit und Gesundheit der Menschen sei oberstes Ziel, so die Ministerin. Die Ausrufung der Pandemie durch die Weltgesundheitsorganisation am frühen Mittwochabend zeige, dass konsequentes Handeln unerlässlich sei.

Für … weiterlesen »

Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Ministerin Grimm-Benne: Schüler sollen zur Sicherheit zuhause bleiben

Magdeburg. MS/LSA. Vor dem Hintergrund der jetzt erfolgten Einstufung von Südtirol als Coronavirus-Risikogebiet hat sich Sachsen-Anhalts Gesundheitsministerium mit den Gesundheitsämtern im Land verständigt, einheitlich zu verfahren und Schülerinnen und Schüler, die jetzt von einer Skifreizeit in der Region zurückkehren, grundsätzlich für zwei Wochen unter häusliche Quarantäne zu stellen. „Das ist … weiterlesen »

Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Berufsorientierung  in Sachsen-Anhalt erhält ein Facelift

Magdeburg. MS/LSA. Sachsen-Anhalt hat sein schulisches Berufsorientierungsprogramm neu ausgerichtet und ausgebaut. Unter dem Titel BRAFO (Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren) profitieren nun jährlich mehr als 10.000 Schülerinnen und Schüler. „Der erste Beruf ist oft prägend und wegweisend für das gesamte weitere Leben. Umso wichtiger ist es für Jugendliche, die richtige … weiterlesen »

Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Sachsen-Anhalt: Fachgespräch zum Pandemieplan

Magdeburg. MS/LSA. Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne stimmt heute mit Akteuren des Gesundheitswesens in Sachsen-Anhalt den aktualisierten Pandemieplan für das Land ab.

Die Empfehlungen richten sich an die verantwortlichen Behörden im Land, in den Kommunen und im Gesundheitswesen. Darüber hinaus findet ein Austausch über die aktuelle Situation des neuartigen Corona-Virus statt.

Aktuell … weiterlesen »

Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Unterhaltsvorschussgesetz: Ministerin Grimm-Benne sieht Rechtsauffassung bestätigt

Dessau-Roßlau. MS/LSA. Das Landesverfassungsgericht in Dessau-Roßlau hat heute die Rechtsauffassung des Landes zu der Finanzierung des Unterhaltsvorschussgesetzes voll umfänglich bestätigt. Damit haben die gesetzlichen Regelungen weiter Bestand. Die Forderung der Landkreise nach finanzieller Entlastung durch das Land wurde abgewiesen.

Die Neuregelung des Unterhaltsvorschussgesetzes (UVG) des Bundes sei eine wichtige Hilfe … weiterlesen »

Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Runder Tisch Geburt und Familie bringt Geburtshilfe voran

Magdeburg. MS/LSA. Welche Weichen müssen in Sachsen-Anhalt gestellt werden, um die natürliche Geburt zu stärken, den Bedarf an Geburtshilfe zu decken und die Qualität zu sichern? Mit diesen Fragen konstituierte sich auf Einladung des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration im November 2016 ein „Runder Tisch Geburt und Familie“. Nach … weiterlesen »

Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Bundesrat: Künftig nicht nur Mittel zum Hort-Neubau sondern auch für Sanierung und Ausbau

Magdeburg/Berlin. MS/LSA. Der Bundesrat hat in seiner heutigen Sitzung einem Änderungsantrag Sachsen-Anhalts zugestimmt, wonach künftig im Rahmen des sog. Ganztagsfinanzierungsgesetzes nicht nur der Neubau von Horten sondern auch der Ausbau und die Sanierung bereits bestehender Horte gefördert werden soll.

Gerade für die ostdeutschen Bundesländer mit ihrem gut ausgebauten Kinderbetreuungsangebot ist … weiterlesen »

Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Erstes Bewerbungsverfahren für Landarzt-Studienplätze startet

Magdeburg. MS/LSA. Fünf Prozent der landesweit ungefähr 400 Medizinstudienplätze sind zukünftig in Sachsen-Anhalt für angehende Landärzte reserviert. Ab Mitte Februar können sich Studieninteressierte erstmals um einen der Studienplätze in Halle und Magdeburg bewerben. Das Bewerbungsportal ist unter www.landarztquote-sachsen-anhalt.de zu erreichen. Sozialministerin Petra Grimm-Benne und der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung, Dr. … weiterlesen »

Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Kommission gibt Geld für zwei Krankenhäuser frei

Wernigerode/Halle. MS/LSA. Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne zeigte sich erfreut über die Entscheidung der Gemeinsamen Kommission, wonach das Harz-Klinikum Dorothea Christiane Erxleben in Wernigerode und das AWO-Psychiatriezentrum Halle Fördermittel aus Benutzerbeiträgen gem. Artikel 14 Gesundheitsstrukturgesetz (GSG) in Höhe von insgesamt ca. 10 Mio Euro erhalten. Dabei handelt es sich um Zuschüsse zu … weiterlesen »

Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Medienstaatsvertrag: Barrierefreiheit muss fest verankert werden!

Forderung der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen aus Bund und Ländern

Magdeburg. MS/LSA. Mit einer gemeinsamen Erklärung wenden sich die Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen an die Länderregierungen und Länderparlamente. Dabei geht es um den von den Regierungschefinnen und Regierungschefs im Dezember 2019 beschlossenen … weiterlesen »

Kein Bild
Sachsen-Anhalt Info

Eltern werden ab Jahresbeginn noch stärker entlastet

Magdeburg. MS/LSA. Mit dem Jahresbeginn greift das Gute-Kita-Gesetz für Sachsen-Anhalt; Familien mit mehreren Vorschulkindern werden noch stärker entlastet. Wird ein Geschwisterkind im Hort betreut, entfallen die Beiträge für alle Geschwisterkinder, die Krippe oder Kindergarten besuchen.
Die neue Geschwisterkindregelung wird aus Bundesmitteln finanziert und gilt für zunächst zwei Jahre.

Bei der … weiterlesen »