Stadt lädt zur Zukunftswerkstatt für den Stadtteil Kröllwitz ein

halle.de/ps.  Zur „Zukunftswerkstatt Kröllwitz“ lädt die Stadt Halle (Saale) für Dienstag, 18. Juni, 18 Uhr, Anwohnerinnen und Anwohner in den Hörsaal der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Hoher Weg 4, ein. Die Veranstaltung knüpft an die beiden Zukunftswerkstätten des vergangenen Jahres an. Die Stadt hat die Hinweise der Anwohnerinnen und Anwohner aufgenommen und eine Verkehrsuntersuchung durchgeführt, deren Ergebnisse vorgestellt werden. Außerdem wird über den Bebauungsplan „Sandbirkenweg“ informiert. Anwohnerinnen und Anwohner können weitere Vorschläge und Projektideen einbringen.
Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand moderiert die Veranstaltung.

Im Rahmen des Veranstaltungsformates der Zukunftswerkstätten stellt die Stadtverwaltung Halle aktuelle Planungen in den Stadtteilen vor.