Polizeimeldungen vom Samstag, 17.08.2019

Polizeirevier Halle (Saale)

Belästigung
Gestern kam es im Primelweg gegen 18:40 zu einem Vorfall. Ein unbekannter Mann belästigte dort ein 15-jähriges Mädchen und fasste sie unsittlich an. Als die Geschädigte den Täter laut anschrie entfernte sich dieser in unbekannte Richtung.

Kind geschlagen
Gegen 19:00 Uhr kam es in einem Einkaufsmarkt am Zollrain zu einer Auseinandersetzung. Nach den derzeit vorliegenden Erkenntnissen beleidigte zunächst ein 46-jähriger Mann ein 13-jähriges Kind verbal fremdenfeindlich. Als das Kind den Mann ebenfalls verbal beleidigte, schlug dieser dem Kind zweimal mit der flachen Hand ins Gesicht. Das Kind wurde leicht verletzt.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Verkehrsunfälle
Auf der L234, zwischen Roßla und Hayn verunfallte heute früh gegen 02:10 Uhr ein 23-jähriger Mann mit seinem Ford Fiesta. Das Fahrzeug war in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der Fahrzeugführer wurde verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss gefahren war. Bei einem Atemalkoholtest wurden 1,5 Promille gemessen. Die Polizei stellte den Führerschein des Mannes sicher und leitete gegen ihn strafrechtliche Ermittlungen ein.