Polizeimeldungen vom Mittwoch, 09.10.2019

Polizeirevier Saalekreis

Ölspur
Am Mittwochmorgen gegen 07:00 Uhr übersah ein Fahrzeugführer einen Kieshaufen, welcher sich im Baustellenbereich der B 181 in Leuna OT Zöschen befand und kollidierte mit diesem. Der Fahrzeugführer setzte mit seinem beschädigten Fahrzeug die Fahrt noch bis zum Ortseingang Wallendorf fort, sodass auf dieser Strecke eine Ölspur entstand. Die Ölwehr kam zur Beseitigung der Ölspur zum Einsatz.

Einbruch
In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einer Seniorenresidenz in Teutschenthal OT Holleben. Die Täter entwendeten aus dem Büro der Residenz ein Wertgelass, in welchem sich Bargeld im unteren vierstelligen Bereich befand. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Diebstahl
Am Dienstag wurden in Merseburg zwei Krafträder entwendet. In der Naumburger Str. wurde ein Motorrad KTM Duke 125 der Farbe schwarz-orange im Wert von 2.000 Euro entwendet. Des Weiteren wurde in der Otto-Lilienthal-Str. ein Kleinkraftrad Peugeot in der Farbe rot-schwarz entwendet. Beide Fahrzeuge waren ordnungsgemäß gesichert.

Verkehrsunfall
Am Dienstagabend gegen 20:30 Uhr ereignete sich in Petersberg OT Wallwitz in der Trebitzer Straße ein Verkehrsunfall. Der 66-jährige Fahrzeugführer eines Ford Fiesta fuhr frontal gegen einen Strommast. Im Fahrzeug sollen sich insgesamt fünf Personen befunden haben. Einer der Insassen wurde zur Behandlung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde beim Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch in der Ausatemluft festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Die  Polizei ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Beschädigungen im Heizhaus
In dem Zeitraum von Mitte September bis zum 08.10.2019 hielten sich unbefugte Personen in einem Heizhaus in der St.-Jacobi-Straße in Hettstedt auf. Das Häuschen ist nicht mehr in Betrieb. Die unbekannten Täter beschädigten einen Stromverteiler sowie zwei Fenster und benutzten missbräuchlich einen Feuerlöscher. Eine Schadenshöhe konnte noch nicht ermittelt werden.

Einbruch in Garagenkomplex
Unbekannte Täter brachen in Sangerhausen zehn Garagentore in der Jungferngasse auf. Dabei wurden die Deckleisten sowie die Schließbleche der Holztore beschädigt. Ob die Täter etwas entwendet haben, konnte noch nicht festgestellt werden. Der Sachschaden der Tore beträgt ca. 500 Euro.

Diebstahl
Unbekannte Täter drangen auf das Gelände des Umspannwerkes in Wansleben am See vor. Dort entwendeten sie ca. sechs Meter Kabel von einer Kabeltrommel. Zur Höhe des Schadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Einbruch in Kellerräumlichkeiten
In einem Haus der Hettstedter Mozartstraße wurden drei Keller aufgebrochen. Aus einem der Keller wurden zwei Fahrräder entwendet. Ob noch mehr gestohlen wurde und wie hoch der Sachschaden ist, wird derzeit noch ermittelt.

Verkehrsunfälle
08.10.2019; 15:38 Uhr; Quenstedt, Eislebener Straße
Auf der Straße zwischen Welbsleben und Quenstedt musste ein Škoda-Fahrer an einem STOP-Schild anhalten. Dies übersah die dahinter fahrende 36-Jährige und kollidierte mit dem stehenden Fahrzeug. Bei dem Aufprall wurde der Beifahrer des Škoda verletzt. Weiherhin entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen in noch nicht bekannter Höhe.

08.10.2019; 17:35 Uhr; Seeburg, B 80
Ein noch unbekanntes Fahrzeug befuhr die B80 aus Richtung Halle kommend in Richtung Eisleben. An der Unfallstelle kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit drei Warnbaken. Diese wurden dabei beschädigt. Der Fahrzeugführer verließ pflichtwidrig den Unfallort.