Polizeimeldungen vom Freitag, 13.09.2019

Polizeirevier Halle (Saale)

Brand
In den heutigen Morgenstunden, ereigneten sich mehrere Brände in den Bereichen Riveufer, Peißnitzinsel und Halle-Saale-Schleife in Halle (Saale). Durch die Berufsfeuerwehr der Stadt Halle (Saale) konnten diese zeitnah gelöscht werden und Brandursachenermittler des Polizeirevieres Halle (Saale) haben ihre Ermittlungen aufgenommen, welche zum jetzigen Zeitpunkt andauern. Zur Höhe des entstandenen Schadens kann derzeit keine Auskunft gegeben werden.

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer
Im Bereich der Ludwig-Wucherer-Straße in Halle (Saale) kam es gegen 13:23 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad. Der unfallbeteiligte Radfahrer zog sich Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in Krankenhaus verbracht. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern zum jetzigen Zeitpunkt an.

Polizeirevier Mansfeld-Süharz

Garageneinbruch scheitert
Zeugen beobachteten am gestrigen Abend drei junge Männer, die augenscheinlich versuchten, mit einer Axt Garagen in der Tölpestraße in Eisleben aufzubrechen. Dieses gelang auch bei einer Garage. Die unbekannten Täter flüchteten mit Fahrrädern in Richtung Freistraßentor augenscheinlich ohne Beute. Erste Hinweise zu den Tätern liegen vor.

Betäubungsmittel gefunden
Am gestrigen Abend gegen 22:00 Uhr wurde ein junger Mann in der Langen Straße in Hettstedt von Polizeibeamten angesprochen. Der Mann ergriff sofort die Flucht und warf eine mitgeführte Gürteltasche weg. Nach kurzer Nacheile wurde der Mann ergriffen und das Motiv für die spontane Flucht bekannt: 40g Methamphetamin und über 800 Euro Bargeld, eine Feinwaage sowie Folientütchen waren der Inhalt der Tasche. Der 33-jährige Mann aus Hettstedt ohne festen Wohnsitz wurde vorläufig festgenommen. Bei anschließenden Durchsuchungen wurden in seinem PKW weiteres Bargeld und 25 Stangen unversteuerte Zigaretten aufgefunden und sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft stellt einen Haftantrag.

Verkehrsunfälle
12.09.2019; 18:20 Uhr; Sangerhausen, An der Stollenmühle
An der Ausfahrt eines Baumarktes beachtete die Fahrerin eines Pkw nicht die Vorfahrt eines Pkw, der aus Richtung Martinsriether Weg gefahren kam und stieß mit diesem zusammen. Zwei Kinder im bevorrechtigten Pkw wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

13.09.2019; 02:15 Uhr; Klostermansfeld, Landstraße 229
Ein Mercedes-Sprinter kollidierte mit einem Reh, das plötzlich die Straße in Richtung Siebigerode kreuzte. Das Tier verendete leider an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

13.09.2019; 08:47 Uhr; Eisleben, Sangerhäuser Straße
Beim Abbiegen aus der Sangerhäuser Straße in Richtung Steinweg übersah der Fahrer eines Pkw ein Verkehrszeichen und zerstörte beim Zusammenstoß die Halterungsstange.

13.09.2019; 10:13 Uhr; Sangerhausen, Bergstraße
Auf Grund eines Fahrfehlers stürzte der Fahrer eines E-Bikes auf einem Verbindungsweg zwischen Parkstraße in Richtung Tennstedt. Der 69-Jährige verletzte sich und wurde zur medizinischen Versorgung in eine Klinik verbracht.