Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall – Polizei bittet um Mithilfe!

Halle. PI/LSA. Das Polizeirevier Halle (Saale) ermittelt, nach einem versuchten Raub, gegen eine unbekannte männliche Person. Am 09.12.2018, gegen 03:45 Uhr, stieß ein unbekannter Täter die Geschädigte zu Boden und versuchte dieser die mitgeführte Handtasche zu entreißen. Nach dem dies nicht gelang übte der Unbekannte abermals Gewalt gegenüber der Geschädigten aus, um an die mitgeführte Handtasche zu kommen. Nachdem zwei Zeugen am Tatort auftauchten, flüchtete der unbekannte Täter ohne Beute.
Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte von dem unbekannten Täter ein Phantombild gefertigt werden. Das Amtsgericht Halle (Saale) hat nun die Veröffentlichung des Phantombildes per Beschluss angeordnet.

Die Polizei sucht nach Personen, die Angaben zur Identität und/ oder dem Aufenthaltsort des unbekannten Täters machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.