Stadt beseitigt Schwammspinnergelege

Eispiegel von Schwammspinnern an Bäumen. Foto: Stadt Halle (Saale).

Halle. Verwaltung. Die Stadt hat in dieser Woche im Eichenwald zwischen Europachaussee und Apfelweg mit dem Absammeln der Eispiegel der Schwammspinner begonnen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang April. Ziel ist es, die Entwicklung des Schwammspinners zu bremsen.

Das Absammeln muss vor dem Schlüpfen der Raupen erfolgen, das in der Regel in der ersten April-Hälfte geschieht. Im vergangenen Jahr kam es zu einer massenhaften Vermehrung des Schwammspinners im Eichenwald zwischen Europachaussee und Apfelweg. Die Raupen des Schwammspinners sorgten für Kahlfraß auf vielen Eichen im Wald und schädigten auch anliegende Gärten.

Als Ansprechpartner für Anwohnerinnen und Anwohner steht Steffen Marx, Untere Naturschutzbehörde der Stadt Halle (Saale), Tel.: 2214793; E-Mail: Steffen.Marx@halle.de zur Verfügung.