Wettbewerb: Entwürfe für Kunstwerk im Planetarium werden im Ratshof gezeigt

halle.de/ps. Die Entwürfe für ein Kunstwerk im neuen Planetarium auf dem Holzplatz werden am Freitag, 20. Dezember, 12 Uhr, in der ersten Etage des Ratshofes, Marktplatz 1, vorgestellt. Die Beigeordnete für Kultur und Sport, Dr. Judith Marquardt, eröffnet die Präsentation und der Prorektor der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Prof. Rolf Wicker, verkündet das Ergebnis des städtischen Wettbewerbes. Zudem informiert der Leiter des Planetariums, Dirk Schlesier, zum aktuellen Stand der Bauarbeiten für das Planetarium.

Die Beiträge für den Kunst-am-Bau-Wettbewerb der Stadt Halle (Saale) sind bis zum 31. Januar 2020 im Ratshof ausgestellt – montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.