STIKO empfiehlt Corona-Impfung für vorerkrankte Kinder und Jugendliche

Spritzen Impfung

Beschluss der STIKO zur 6. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung

Berlin. RKI. Wie das Epidemiologische Bulletin 23/2021 ausführt, empfiehlt die STIKO bei Kindern und Jugendlichen mit Vorerkrankungen aufgrund eines anzunehmenden erhöhten Risikos für einen schweren Verlauf der COVID-19-Erkrankung eine Impfung mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty (BioNTech/Pfizer).

Der Einsatz von Comirnaty bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 12-17 Jahren ohne Vorerkrankungen wird derzeit nicht allgemein empfohlen, ist aber nach ärztlicher Aufklärung und bei individuellem Wunsch und Risikoakzeptanz möglich.

Veröffentlicht in : Epidemiologisches Bulletin 23/2021 (PDF, 3 MB)

Quelle: RKI.