Gesprächsreihe rückt Klimaschutz in Fokus

halle.de/ps. Die Stadt Halle (Saale) führt zusammen mit dem Unabhängigen Institut für Umweltfragen die „Hallesche Gesprächsreihe Klimawandel“ fort.

Vier kostenfreie Veranstaltungen stehen auf dem Programm, beginnend mit einer Exkursion am Mittwoch, 16. Oktober, 16 Uhr. Hallenserinnen und Hallenser können an diesem Tag die neue Solarthermie-Anlage der Stadtwerke Halle GmbH in Halle-Trotha, Brachwitzer Straße 17, besuchen. Am Mittwoch, 23. Oktober, 19 Uhr, spricht die Präsidentin des Landesamtes für Umweltschutz, Dr. Sandra Hagel, bei der Stadtwerke Halle GmbH, Bornknechtstraße 5, über „Die juristische Dimension des Klimaschutzes“.

Informationen zu den Veranstaltungen im Internet: www.klimaschutz.halle.de