Zum Grillen sind in der Händelstadt 9 Bereiche zugelassen:

  • Am Kinderdorf
  • Erweiterungsteil des Pestalozziparkes (große Grünfläche an der Südstadt)
  • Lagerfeuerplatz am Kanal
  • Lagerfeuerplatz am Steinbruchsee
  • Südpark
  • Thüringer Bahnhof
  • Würfelwiese
  • Ziegelwiese
  • Silberhöhe

Wohin mit der Grillkohle auf der Peißnitz?

Halle. SWH/HWS. Damit die Hallenser zukünftig ihre Grillkohle sicher entsorgen können, stehen zusätzlich neue Mülltonnen aus verzinktem Stahl auf der Ziegelwiese und Würfelwiese. Dem Müll-Spezialbehälter kann die noch glühende Kohle nichts anhaben. Essensreste und andere Überreste die beim Grillen unterm freien Himmel anfallen, sollten jedoch weiterhin in den anderen Behältern entsorgt werden.
Die Leerung der Tonnen erfolgt zwischen April und September immer montags und samstags, zwischen Oktober und März nur montags. Zudem werden die Tonnen regelmäßig gewaschen, um Rückstände zu entfernen.


Benutzungssatzung für öffentliche Anlagen (PDF): www.halle.de/Publications

Brandschutz- und Verhaltenshinweise (PDF): www.halle.de/Publications


Bitte achten Sie stets auf Sicherheit und Sauberkeit für Mensch, Tier und Umwelt!
Entsorgen Sie Reste/Abfälle bitte ordnungsgemäß!

Alle Angaben ohne Gewähr.