Besuch des Außenministers der Vereinigten Staaten von Amerika in Halle (Saale)

Halle. PI/LSA. Die Polizei führte im Zusammenhang mit dem Staatsbesuch in Halle (Saale) zahlreiche Maßnahmen durch, insbesondere kam es hierbei zu erheblichen Einschränkungen im öffentlichen Verkehrsraum. Knapp fünfhundert Beamte der Polizei des Landes Sachsen-Anhalt waren im Einsatz. Es kam zu keinen Störungen oder relevanten Vorkommnissen.

Die Sperrungen und Parkverbote wurden nach dem Staatsbesuch zeitnah kurz nach 20.00 Uhr aufgehoben.

Wir danken den Anwohnern und Besuchern der Stadt Halle (Saale) für ihre Geduld und ihr Verständnis.