Polizeimeldungen vom Donnerstag, 24.06.2021

Polizei Feuerwehr Unfall

Polizeirevier Halle (Saale)

Unbekannte randalieren am Golfplatz
Am Morgen des 24.06.2021 wurde dem Polizeirevier Halle (Saale) gemeldet, dass ein Pumpenhaus im Krienitzweg in Halle (Saale) durch Unbekannte aufgebrochen und Gegenstände in selbigen beschädigt wurden. Die Ermittlungen wurden durch die Polizei vor Ort eingeleitet.

Glück im Unglück – Verkehrsunfall in der Köthener Straße
Am 24.06.2021 gegen 09:15 Uhr ereignete sich zwischen einem Pkw Mitsubishi, mit einem 57-jährigen Fahrer und einer 17-jährigen Moped-Fahrerin ein Verkehrsunfall in der Köthener Straße in Richtung Angerstraße.
Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr die Mopedfahrerin dem Mitsubishi auf, überschlug sich und rutschte auf die entgegengesetzte Fahrbahn. Ein Lkw-Fahrer konnte glücklicherweise noch vor der 17-Jährigen zum Stehen kommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand entstand vor Ort lediglich ein Sachschaden. Die Mopedfahrerin wurde trotz dessen vorsorglich in ein städtisches Krankenhaus verbracht.

Polizeirevier Saalekreis

Einbruch in Gollma
Am Mittwochabend gegen 23:30 Uhr wurde ein Einbruch in der Schkeuditzer Straße in Landsberg OT Gollma in ein Einfamilienhaus gemeldet. Das dort wohnende Ehepaar war stundenweise nicht zu Hause, als unbekannte Täter in das Haus einbrachen und diverse Schmuckgegenstände entwendeten. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht geklärt. Die Kriminaltechnik der Polizei kam zur Spurensuche und –sicherung zum Einsatz.

Radfahrer auf der Flucht
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 01:30 Uhr flüchtete ein Fahrradfahrer in Merseburg, Am Saalehang, vor den eingesetzten Polizeibeamten, als diese den Radfahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten. Bei der Flucht ließ der unbekannte Täter das Rad und einen Rucksack zurück, kletterte über einen anliegenden Zaun und entfernte sich anschließend fußläufig in unbekannte Richtung. Im aufgefundenen Rucksack konnte ein Klemmtütchen mit vermutlich Cannabis sichergestellt werden. Ein Fährtenhund kam zum Einsatz und eine Spurensuche sowie –sicherung wurde vor Ort durchgeführt.

Schulwegüberwachung
An der Dieskauer Grundschule, Zur Schule wurde am Donnerstagmorgen gegen 06.30 Uhr der Schulweg überwacht. Bei der Überwachung mussten keine verkehrserziehenden Gespräche geführt werden, da sich die Verkehrsteilnehmer, also die Fahrzeugführer sowie die Kinder auf den Fußwegen und Fahrrädern vorbildlich und ordnungsgemäß verhalten haben.

Zigarettenautomat aufgebrochen
Durch einen Zeugen wird bekannt, dass unbekannte Täter den Zigarettenautomaten an der Ernst-Thälmann-Straße in Teutschenthal OT Holleneben in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag aufbrachen und sämtlichen Inhalt leerräumten. Dabei beschädigten die Täter die anliegende beleuchtete Werbereklame. Die Kriminaltechnik der Polizei kam zur Spurensuche und –sicherung zum Einsatz. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 1.500 Euro.

Fahrraddiebstahl
Der 64-jährige Geschädigte teilte am Donnerstagmorgen den eingesetzten Kräften mit, dass sein Fahrrad von gestern Abend auf heute Morgen in Braunsbedra OT Krumpa, am Aussichtspunkt Lützkendorf gestohlen wurde. Das schwarze Mountainbike der Marke Müsing war an einem Wohnmobil befestigt und wurde durch unbekannte Täter entwendet. Der Sachschaden wird auf 1.800 Euro beziffert.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Einbruch in Kirche
Unbekannte drangen in die Kirche in Neehausen ein und beschädigten dabei die Tür. Nach ersten Erkenntnissen wurden jedoch keine Gegenstände entwendet. Ein Schaden konnte noch nicht ermittelt werden.

Randalierender Gast
Ein stark alkoholisierter Gast eines Lokals in der Halleschen Straße randalierte in Eisleben dort in der Nacht zum Donnerstag. Er schrie herum und belästigte Gäste. Beim Versuch ihn im alkoholisierten Zustand der Einrichtung zu verweisen, verletzte sich der Gast selbst. Ein Rettungswagen zur Behandlung der leichten Verletzung wurde hinzugezogen. Die Polizei musste dem 42-jährigen Mann aus Eisleben einen Platzverweis erteilen.

Randalierender Kunde
Auch auf dem Gelände einer Tankstelle in Klostermansfeld randalierte eine stark alkoholisierte Person in der Nacht gegen 03:00 Uhr. Dabei ging ein Mülleimer zu Bruch. Der 33-Jährige aus der Verbandsgemeinde wurde wegen Sachbeschädigung angezeigt.

Mobile Tankstelle entwendet
Unbekannte entwendeten in Eisleben in der Nacht zum Donnerstag von einem Betriebsgelände eine mobile Tankstelle mit Zubehör und aus abgestellten Baumaschinen mehrere Liter Dieselkraftstoff. Der Schaden beträgt ca. 2.300 Euro.

Baggerschaufeln entwendet
Von einer Baustelle in der Luisenstraße in Hettstedt wurden in der Nacht zwei Baggerschaufeln entwendet. Der Schaden beträgt ca. 1.000 Euro.