Vermeintlicher Dieb unter Drogeneinfluss in stillgelegtem Pkw gestoppt

Polizei

Halle. Prev. Polizeibeamte wollten am 22.04.2021, gegen 12:15 Uhr, einen Pkw Opel im Bereich Joliot-Curie-Platz in Halle (Saale) kontrollieren, da der Fahrer des Pkw keinen Gurt angelegt hatte.

Der Fahrzeugführer wollte sich der Kontrolle entziehen, konnte aber nach kurzer Zeit im Bereich Großer Sandberg gestoppt werden. Der 31-jährige Fahrzeugführer konnte gegenüber den Polizeibeamten keinen Führerschein vorweisen. Eine Überprüfung des Pkw ergab, dass dieser seit geraumer Zeit stillgelegt war und die angebrachten amtlichen Kennzeichen nicht zu dem Pkw Opel gehörten.

Der Fahrzeugführer zeigte weiterhin Anzeichen eines Betäubungsmittelkonsums, welcher sich nach einem durchgeführten Drogenschnelltest bestätigte. Bei einer nachfolgenden Durchsuchung des Pkw wurde im Kofferraum des Pkw Opel verschiedene Einbruchswerkzeuge und hochwertige Elektrobaumaschinen aufgefunden und sichergestellt.

Nach einer erfolgten Blutprobenentnahme wurde dem 31-jährigen Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Durch das Polizeirevier Halle (Saale) wurden strafrechtliche Ermittlungen gegen den Fahrer eingeleitet.