Polizeimeldungen vom Mittwoch, 19.05.2021

Polizei Feuerwehr Unfall

Polizeirevier Halle (Saale)

Verkehrsunfall mit verletzter Person
Gegen 06.50 Uhr ereignete sich im Bereich Rannischer Platz ein Verkehrsunfall. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen kam ein 26-jähriger Radfahrer mit seinem Fahrrad in die dortige Gleisanlage der Straßenbahn und  ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Der Fahrradfahrer zog sich Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Zeugenaufruf nach Diebstahl einer Vibrations-/Rüttelplatte
In der Nacht vom 18. zum 19.05.2021 entwendeten unbekannte Täter von einem Baustellengelände im Bereich Trakehnerstraße eine circa 240 kg schwere Vibrations-/Rüttelplatte der Firma BOMAG. Die Täter drückten die Baggerschaufel eines Radladers, welcher die Vibrations-/Rüttelplatte sicherte, zur Seite und entwendeten anschließend die Rüttelplatte. Weiterhin entwendeten die unbekannten Täter drei Glühbirnen aus einem Rücklicht eines auf der Baustelle abgestellten Anhängers. Der entstandene Gesamtschaden wird zum jetzigen Zeitpunkt im mittleren vierstelligen Eurobereich angegeben. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei sucht nach Personen die die Tat beobachtet haben, denen Geräusche oder ein Fahrzeug im Tatzeitraum/im Bereich des Tatortes aufgefallen sind oder die Angaben zu den unbekannten Tätern machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

Polizeirevier Saalekreis

Kontrolle
In der Nacht auf Mittwoch wurde um Mitternacht ein 24-jähriger Renault-Fahrer in Merseburg, Weißenfelser Straße, angehalten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 0,9 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und Ermittlungen eingeleitet.

Unfall
Heute früh stieß ein 25-jähriger VW-Fahrer gegen 05.15 Uhr in Delitz am Berge, L163, mit einem Fuchs zusammen. Das Tier lief davon und am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.

Sachbeschädigung
Heute Vormittag wurde bei der Polizei eine Sachbeschädigung in Bad Dürrenberg, Wilmstraße, angezeigt. Unbekannte Täter haben hier vermutlich mit einem Stein auf ein Haus geworfen und so Beschädigungen an einem Rollladen und der Hauswand verursacht. Eine Schadenshöhe liegt derzeitig nicht vor.

Fahrraddiebstahl
Dienstag gegen 08.00 Uhr wurde in Merseburg, Oeltzschnerstraße, ein Fahrrad der Marke Triumph auf einen Supermarktparkplatz angeschlossen abgestellt. Als der 18-jährige Nutzer das schwarz-weiße Rad gegen 15 Uhr wieder aufsuchte, war dieses mit samt des Schlosses weg. Der Schaden liegt bei ca. 400 Euro. Eine Strafanzeige wegen Diebstahl wurde aufgenommen.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Polizei bittet um Mithilfe
Gegen 09.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Hettstedt in der Unteren Bahnhofstraße. Hier wurde einem Fahrer eines E-Rollers von einem Pkw die Vorfahrt genommen. Daraufhin musste der Fahrer des E-Rollers eine Gefahrenbremsung durchführen, um einem Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei stürzte der Rollerfahrer, verletzte sich schwer und wurde in eine Klinik verbracht. Der/die Fahrzeugführer/in des PKW flüchtete pflichtwidrig vom Unfallort über die Breite Straße in die Hohe Straße in Fahrtrichtung Gerbstedt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Opel in der Optik eines SUV. Es gibt keine Unfallschäden, da kein Zusammenstoß stattgefunden hat. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Auffinden des Fahrzeugs und dessen Fahrzeugführers.
Wer hat etwas gesehen oder kann Hinweise zum Opel und dessen Fahrer/in machen?

Sachbeschädigungen
Unbekannte Täter beschädigten in Sangerhausen ein im Boden verankertes Spielgerät auf einem Spielplatz. Die Trittfläche des Gerätes wurde mutwillig in der Mitte zerbrochen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Hinweise zu tatverdächtigen Personen gibt es noch nicht.

Unbekannte Täter beschädigten in Sangerhausen einen Geldausgabeautomaten, indem sie mit Einkaufswagen mehrfach davor fuhren. Dadurch entstand Sachschaden am Automaten und an den Einkaufwagen. Aus dem Automaten konnte kein Geld entnommen werden. Die Videoaufzeichnungen werden gesichert.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Eine Polizeistreife führte in Mansfeld eine Verkehrskontrolle durch. Der 29-jährige Fahrzeugführer, der mit einem Pkw Opel fuhr, konnte sich vor Ort mit keinem gültigen Dokument ausweisen. Weiterhin wurde bekannt, dass er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Daraufhin wurde eine Strafanzeige gefertigt.

Diebstahl
Unbekannte Täter drangen in Sangerhausen gewaltsam in die Räumlichkeiten eines Unternehmens ein und entwendeten mehrere Werkzeuge, Werkzeugzubehör und Arbeitsschutzmaterialien. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Spuren wurden durch die Polizei gesichert. Hinweise zu tatverdächtigen Personen gibt es noch nicht.