Polizeimeldungen vom Freitag, 11.06.2021

Polizei Feuerwehr Unfall

Polizeirevier Halle (Saale)

Körperverletzung
Gegen 10:20 Uhr wurde im hiesigen Polizeirevier durch einen 56-jährigen Geschädigten ein Körperverletzungsdelikt angezeigt. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen befuhr der Geschädigte gegen 09:10 Uhr mit seinem Pkw den Mühlweg in Halle (Saale). In Höhe der Karl-Liebknecht-Straße musste der Geschädigte verkehrsbedingt hinter einer Straßenbahn mit seinem Pkw halten. Dies missfiel einer Pkw-Fahrerin, welche mit ihrem Pkw PT Cruiser von der Karl-Liebknecht-Straße in den Mühlweg einbiegen wollte. Erst hupte die Fahrerin und beleidigte den Geschädigten nonverbal. Nachfolgend stieg der Beifahrer des PT Cruiser aus, belidigte weiter den Geschädigten verbal und schlug diesem nachfolgend ins Gesicht, wodurch die Brille des 56-jährigen auf die Straße fiel und durch einen unbeteiligten Pkw beschädigt wurde. Anschließend fuhren beide unbekannte Tatverdächtige mit dem Pkw vom Tatort. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Täter nach Diebstahl eines Fahrrades gestellt
Heute Vormittag gegen 10:45 Uhr bemerkte ein 33-jähriger Hallenser im Bereich Mansfelder Straße in Halle (Saale), wie eine ihm unbekannte männliche Person mit seinem zuvor abgestellten und gesicherten Fahrrad an ihm vorbeikam. Der Geschädigte und weitere Zeugen hielten den unbekannten Mann fest und unterrichteten nachfolgend die Polizei. Nach eintreffen der Polizei nahmen diese den polizeibekannten 24-jährigen in Halle lebenden Mann vorläufig fest. Im Rahmen der nachfolgenden Durchsuchung wurden bei dem 24-jährigen Beschuldigten diverses Tatwerkzeug aufgefunden und sichergestellt. Weiterhin führte der Beschuldigte ein zweites Fahrrad bei sich, welches ebenfalls sichergestellt wurde. Durch die Kriminalpolizei wurden umfangreiche Ermittlungen eingeleitet, welche zum jetzigen Zeitpunkt andauern.

Polizeirevier Saalekreis

Sachbeschädigung
Gestern Abend wurde eine Sachbeschädigung angezeigt. Dabei haben unbekannte Täter in Merseburg, Ulmenweg, eine Bienenbeute beschädigt und diese heruntergerissen. Der Schaden beläuft sich auf circa 200 Euro.

Diebstahl aus Fahrzeug
Gestern gegen 15:15 Uhr bemerkte eine Zeugin wie sich ein unbekannter Täter an einem abgestellten Fahrzeug in Merseburg, Rudolf-Bahro-Straße, zu schaffen macht. Dabei wurde die hintere Scheibe des Fahrzeuges zerstört, sodass der unbekannte Täter eine Tasche entwendet hat. Dieser flüchtete in ein angrenzendes Waldstück. Es erfolgte eine sofortige Nahbereichsfahndung. Durch die Zeugin wurde der unbekannte Täter wie folgt beschrieben: südländische Phänotyp etwa 1,75m groß, dunkle Haare, gelbe neonfarbene Jacke. Weiteres ist zum derzeitigen Stand nicht bekannt.

Diebstahl aus Transporter
In der Nacht auf Donnerstag haben unbekannte Täter in Leuna, B91, aus einem abgestellten Transporter mehrere Akkuschrauber, eine Kabeltrommel sowie einen Schweißautomaten entwendet. Am Tatort konnten durch die Kriminalpolizei Spuren gesichert werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro.

Brand
Gestern gegen 18:00 Uhr ist es in Braunsbedra, An der Leiha, in einem leerstehenden Objekt zu einem Brand gekommen. Durch zwei Jugendliche im Alter von 15 und 14 Jahren wurde eingeräumt, sie hätten den Brand verursacht. Beide blieben bis zum Eintreffen der Feuerwehr und Polizei vor Ort. Durch die Freiwillige Feuerwehr konnte der Brand vollständig gelöscht werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Im Rahmen der Streife wurden Beamte in Greifenhagen auf einen Pkw Ford aufmerksam, der durch eine polizeilich bekannte Person geführt wurde. Der Ford beschleunigte merklich, als der Funkwagen wendete und bog auf einen Waldweg ab. Eine Nachfahrt wurde abgebrochen. Es ist bekannt, dass der Fahrzeugführer keine erforderliche Fahrerlaubnis besitzt. Durch eine weitere Überprüfung wurde festgestellt, dass das angebrachte Kennzeichen nicht zu dem Fahrzeug gehört. Strafanzeigen wurden gefertigt.

Diebstahl
Unbekannte Täter entwendeten in Hettstedt eine Rüttelplatte von einer Baustelle, welche gegen 15:30 Uhr abgestellt wurde. Gegen 16:00 Uhr sollte sie verladen werden und wurde nicht mehr aufgefunden. Im Sand konnte man Schleifspuren finden, wo die Maschine um eine Hausecke gezogen und schließlich entwendet wurde.  

Körperverletzung
Zwei junge Männer beabsichtigten am Nachtschalter einer Tankstelle in Eisleben etwas zu kaufen, als ein unbekannter Täter auf die beiden zu kam und einen der beiden unvermittelt ins Gesicht schlug. Die Ermittlungen dazu laufen.

Diebstahl
Unbekannte Täter entwendeten in Schwenda insgesamt fünf amtliche Kennzeichentafeln von zwei Pkw und einem Anhänger. Der Sachschaden beträgt ca. 200 Euro. Hinweise zu tatverdächtigen Personen gibt es nicht.

Zeugen gesucht
Wie bereits berichtet, stellten am 20.05.2021 Mitarbeiter der Stadtverwaltung in Sangerhausen fest, dass Unbekannte einen Obstbaum entwendet haben, welcher mit 31 weiteren Bäumen entlang des Rabenweges zwischen Gonna und Riestedt frisch gepflanzt worden war. Der Baum hat eine Höhe von fast 3,5m. Anbei ein Vergleichsfoto. Wer kann Angaben zum Verbleib des Baumes machen? Wer hat am Tattag im Rabenweg Feststellungen getätigt, die mit einem Diebstahl in Zusammenhang gebracht werden können? Die Informationen richten Sie bitte an das Polizeirevier Mansfeld-Südharz unter der Rufnummer 03475/670-293.